Réallon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Réallon
Wappen von Réallon
Réallon (Frankreich)
Réallon
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Chorges
Gemeindeverband Serre-Ponçon
Koordinaten 44° 36′ N, 6° 22′ OKoordinaten: 44° 36′ N, 6° 22′ O
Höhe 1.000–2.990 m
Fläche 71,4 km2
Einwohner 258 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km2
Postleitzahl 05160
INSEE-Code

Kirche Saint-Pélade

Réallon ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Chorges im Arrondissement Gap.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptsiedlung befindet sich auf 1400 m. Zu Réallon gehören auch die Weiler Les Rousses, Les Méans, Les Gleizes, Le Villar und Les Gourniers. Die angrenzenden Gemeinden sind Orcières im Norden, Châteauroux-les-Alpes im Nordosten, Embrun im Osten, Puy-Saint-Eusèbe im Südosten, Savines-le-Lac, Saint-Apollinaire und Prunières im Süden, Chorges im Südwesten sowie Ancelle im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 307 288 237 179 185 194 223 258
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Réallon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien