Rémy Cabella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rémy Cabella
RemiCabella.JPG
Rémy Cabella (2012)
Spielerinformationen
Geburtstag 8. März 1990
Geburtsort AjaccioFrankreich
Größe 171 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
1993–1995 AC Ajaccio
1995–1998 Gazélec FCO Ajaccio
1998–2000 Afa FA
2000–2004 Gazélec FCO Ajaccio
2004–2009 HSC Montpellier
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2014 HSC Montpellier 97 (24)
2010–2011 → AC Arles-Avignon (Leihe) 17 0(3)
2014–2015 Newcastle United 31 0(1)
2015– Olympique Marseille 66 0(8)
2017– → AS Saint-Étienne (Leihe) 9 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2010–2012 Frankreich U21 17 0(4)
2014 Frankreich 4 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 23. Dezember 2017

Rémy Cabella (* 8. März 1990 in Ajaccio) ist ein französischer Fußballspieler. Der offensive Mittelfeldspieler steht bei Olympique Marseille unter Vertrag und ist aktuell an AS Saint-Étienne verliehen.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cabella, als Sohn einer korsischen Mutter und eines italienischen Vaters auf Korsika geboren, kommt aus der Jugendabteilung des HSC Montpellier, bei dem er ab der Saison 2009/10 zum Profikader gehörte. Nachdem er in seiner ersten Saison zu keinem Einsatz in der Ligue 1 kam, wurde er für die Saison 2010/11 an den AC Arles-Avignon verliehen. Dort kam er am 4. Dezember 2010 zu seinem ersten Profieinsatz in der Ligue 1, als er beim Spiel gegen die AS Nancy eingewechselt wurde. Zur Saison 2011/12 kehrte er zum HSC Montpellier zurück, mit dem er 2012 die französische Meisterschaft gewann. Im Juli 2014 sicherte sich Newcastle United ab der Saison 2014/15 für sechs Jahre die Dienste des Franzosen. Nach einem Jahr bei Newcastle wurde er im Sommer 2015 an Olympique Marseille ausgeliehen.[1] Ein Jahr später zog Marseille die Kaufoption nach der Leihe von Cabella und verpflichteten ihn somit fest. Von dort aus wurde er 2017 an AS Saint-Étienne verliehen.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 2010 und 2012 kam Cabella bei 17 Spielen der französischen U-21-Nationalmannschaft zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore. Am 27. Mai 2014 debütierte Cabella im A-Team der französischen Fußballnationalmannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rémy Cabella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rémy Cabella est Olympien. In: om.net. 19. August 2015, abgerufen am 24. Dezember 2017 (englisch).
  2. Rémy Cabella en Vert ! In: asse.fr. Abgerufen am 23. Dezember 2017 (französisch).