Río Pánuco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Fluss. Für das Schiff siehe Rio Panuco (Schiff).
Río Pánuco
Río Pánuco

Río Pánuco

Daten
Lage Mexiko
Flusssystem Río Pánuco
Ursprung Zusammenfluss des Moctezuma- and Tamuín-Flusses
21° 58′ 5″ N, 98° 33′ 48″ W
Mündung Golf von MexikoKoordinaten: 22° 16′ 0″ N, 97° 47′ 0″ W
22° 16′ 0″ N, 97° 47′ 0″ W
Länge 510 km
Einzugsgebiet 86.500 km²
Abfluss MQ
481 m³/s

Der Río Pánuco ist 510 km langer Fluss in Mexiko. Der Río Pánuco entsteht durch einen Zusammenfluss des Moctezuma- and Tamuín-Flusses im Bundesstaat San Luis Potosí im Osten von Zentral-Mexiko. Hydrologisch ist er damit Teil des Tula-Moctezuma-Pánuco Systems. Er fließt in den Golf von Mexiko bei der Stadt Pánuco, die etwa 10 km von der Stadt Tampico entfernt liegt. Als erster Europäer entdeckte Juan de Grijalva im Jahre 1518 den Fluss.

Río Pánuco; Kupferstich von Van Beecq