Río Yuna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Río Yuna
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Dominikanische Republik
Flusssystem Río YunaVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mündung in die Bucht von Samaná19.106244-69.638557Koordinaten: 19° 6′ 22″ N, 69° 38′ 19″ W
19° 6′ 22″ N, 69° 38′ 19″ W19.106244-69.638557
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 138 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Río Yuna ist ein Fluss in der Dominikanischen Republik. Der Fluss ist mit 138 km Länge der zweitlängste Fluss des Landes. Bei Überflutungen in den Jahren 2000 und 2004 starben Menschen und Unterkünfte wurde zerstört.

Der Fluss hat seine Quelle auf einem Berg der Cordillera Central nordwestlich der Stadt Bonao. Er schlängelt sich in Richtung Nordosten und wird größer, während er durch die Stadt Cotuí fließt. Er mündet bei der Bucht von Samaná im Nordosten des Landes ins Meer.