RCA Studio II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
RCA Studio II
Bild des RCA Studio II
Hersteller RCA
Typ stationäre Spielkonsole
Generation 2. Konsolengeneration
Veröffentlichung
JapanJapan nicht erschienen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Januar 1977
EuropaEuropa nicht erschienen
AustralienAustralien nicht erschienen
China VolksrepublikVolksrepublik China nicht erschienen
Hauptprozessor RCA 1802
Grafikprozessor RCA CDP 1861
Speichermedien Cartridge
Controller im Grundgerät integriert
Onlinedienst keiner
Verkaufte Einheiten unbekannt
Erfolgreichstes Spiel unbekannt
Vorgänger keiner
Nachfolger keiner
Info Erste und einzige Spielkonsole des Unternehmens RCA

Das RCA Studio II ist eine stationäre Spielkonsole des US-amerikanischen Unternehmens Radio Corporation of America (RCA). Es erschien im Januar 1977 kurz nach dem Fairchild Channel F sowie vor dem Atari 2600. Einzuordnen ist das System in die sogenannte zweite Konsolengeneration. Der Preis zur Markteinführung betrug 149,95 US-Dollar. Bereits 1979 wurde die Produktion jedoch eingestellt und die Konsole verschwand wieder vom Markt.[1]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im ROM enthaltene Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Screenshot des Spiels Bowling
  • Addition
  • Bowling
  • Doodle
  • Freeway
  • Patterns

Daneben waren noch eine Reihe weiterer Titel als Cartridge separat erhältlich, wie z. B. Space War.[2][3]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Switchbox des RCA Studio II

Das Videosignal sowie der Strom wurden durch ein Kabel gemeinsam geführt, am Fernsehgerät war eine spezielle Umschaltbox anzuschließen. Diese Technik griff Atari später auf und verwendete sie beim Atari 5200. Produziert wurde das Gerät von 120 Mitarbeitern in Swannanoa im Bundesstaat North Carolina.[4]

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. OLD-COMPUTERS.COM : The Museum. R > RCA > Studio II. In: www.old-computers.com. Abgerufen am 4. Februar 2016.
  2. RCA Studio 2 Technical stuff. 15. April 2009, archiviert vom Original am 15. April 2009; abgerufen am 4. Februar 2016.
  3. Marcel van Tongeren: Emma 02. RCA Studio II. In: www.emma02.hobby-site.com. Abgerufen am 4. Februar 2016.
  4. Spokane Daily Chronicle - Google News Archivsuche. In: news.google.com. 14. Februar 1978, S. 11, abgerufen am 4. Februar 2016 (englisch).