RK Velenje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
RK Velenje
Voller Name Rokometni Klub Gorenje Velenje
Spitzname(n) Ose (deutsch.: Die Bienen)
Gegründet 1958
Vereinsfarben gelb-schwarz
Halle Rdeca Dvorana
Plätze 2.500
Präsident SlowenienSlowenien Milan Meža
Trainer SlowenienSlowenien Zoran Jovičić
Liga 1. A moška državna rokometna liga
2017/18
Rang 2. Platz
Website rk-gorenje.com
Heim
Auswärts
Größte Erfolge
National Slowenischer Meister
2008/09, 2011/12, 2012/13
Slowenischer Pokalsieger
2002/03
International EHF Champions League
Achtelfinale 2012/13
EHF-Pokal
Finale 2008/09
Europapokal der Pokalsieger
Halbfinale 2003/04
EHF-Pokal
Final Four 2014/15
Die Mannschaft von RK Velenje am 1. Juni 2009 in der Kölner Lanxess-Arena bei der Siegerehrung (2. Platz) des EHF-Pokals 2008/2009

RK Velenje (Rokometni klub Velenje) ist ein slowenischer Handballverein aus der Stadt Velenje.

Die erste Männermannschaft wurde 2009, 2012 und 2013 Landesmeister und gewann 2003 den nationalen Pokalwettbewerb.

Namenswechsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein tritt auch unter dem Namen seines Sponsors Gorenje (ein Küchengerätehersteller) an.

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: RK Velenje – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien