RTL-Spendenmarathon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppenbild, 2014

Der RTL-Spendenmarathon ist eine seit dem 26. November 1996 jährlich stattfindende Spendenaktion des privaten Fernsehsenders RTL. Es handelt sich um die längste Benefiz-Sendung im deutschen Fernsehen, mit einer Dauer von mehr als 24 Stunden. Im 20. Jubiläumsjahr 2015 wurde der Spendenmarathon einmalig über einen Zeitraum von mehr als 30 Stunden veranstaltet.[1] Die Sendung wird seit ihrem Start von Wolfram Kons moderiert, der zugleich Charity Gesamtleiter von RTL ist. In den vergangenen 20 Jahren wurde durch die Spendenshow und weitere Aktionen eine Gesamtsumme von mehr als 151 Mio. Euro gesammelt (Stand November 2016).[2] Sämtliche Erlöse fließen in die gemeinnützige Stiftung „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“. Für die Zeit des RTL-Spendenmarathon stellt RTL für einen Tag sein komplettes Programm um. Rund um die Uhr wird einmal pro Stunde in das Spendenstudio geschaltet, damit die ausgewählten Kinderhilfsprojekte, für die gesammelt wird, vorgestellt werden können. Außerdem begrüßt Wolfram Kons live im Studio prominente, ehrenamtlichen Projektpaten und der Zwischenstand der Spendenaktion wird präsentiert.

Die gesamte Sendung wird aus einem Sonderstudio mit angeschlossenem Callcenter übertragen, in welchem die Spender anrufen, und auch sich an den gleichzeitig ablaufenden Auktionen beteiligen können. Zur Unterstützung dieser Auktionen werden jährlich Prominente eingeladen, welche selbst persönliche Gegenstände übergeben, damit diese versteigert werden können. Die Erlöse der Versteigerungen gehen ebenfalls in die Stiftung.

Seit dem Jahr 2000 wird, innerhalb der Dauer des Spendenmarathons, auch eine Sondersendung Wer wird Millionär? – Prominentenspecial ausgestrahlt, in welcher dann ausschließlich Prominente spielen und ihre Gewinne der Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“ spenden.

Prominente Projektpaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um die jeweiligen Stiftungsprojekte zu begleiten, stellen sich jährlich Prominente aus Kultur und der Politik als Paten zur Verfügung. In den vergangenen Jahren waren dies unter anderem:[3]

Auswahl bisheriger Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sponsoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der RTL-Spendenmarathon wird durch Sponsoren, wie Ford (2002–2007), Volkswagen (2008–2015), Vodafone (stellt seit 2006 das Callcenter und wickelt die Hotline ab), Netto Marken-Discount (stellt seit 2014 die bedruckte Kindermotiv-Einkaufstasche), Bofrost* (mit dem Verkauf des Familienkalenders), Sparda-Bank West e.G., Lions Club und vielen anderen unterstützt.

Besonderheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sämtliche Erlöse aus den Sendungen werden ohne einen Cent Abzug den ausgewählten Kinderhilfsprojekten zur Verfügung gestellt, da weder die Moderatoren noch die prominenten Studiogäste eine Vergütung für ihren Auftritt während der Sendung erhalten. So kommt garantiert jeder Cent bei den Not leidenden Kindern in aller Welt an, da RTL alle Personal-, Verwaltungs- und Produktionskosten der Charity-Aktion bezahlt. Seit 1996 konnte die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ hunderte Kinderhilfsprojekte nachhaltig unterstützen und Zehntausenden von Kindern eine Chance auf eine bessere Zukunft ermöglichen.

Die Erlöse eines speziell gekennzeichneten Werbeblockes während des RTL-Spendenmarathons werden ebenfalls vollständig der Spendensumme addiert.

Spendensummen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Spenden[6]
DM Euro
1996 04.829.929,00 02.469.503,48
1997 05.004.855,00 02.558.941,73
1998 06.398.916,00 03.271.713,80
1999 06.560.000,00 03.354.074,74
2000 08.475.827,00 04.333.621,53
2001 10.752.487,00 05.497.659,31
2002 05.706.867,00
2003 04.538.879,00
2004 04.206.071,00
2005 04.597.049,00
2006 05.154.760,00
2007 05.484.957,00
2008 07.140.000,00
2009 07.300.000,00
2010 07.941.389,00
2011 08.501.738,00
2012 08.827.419,00
2013 07.826.339,00
2014 07.674.556,00
2015 010.068.215,00
2016 07.828.397,00
Gesamt in €
  124.300.150,59

Im Gesamten wurden rund 151 Mio. Euro seit dem Beginn des Spendenmarathons 1996 gesammelt. Die abweichende Summe kommt durch Spenden außerhalb der jährlichen Spendenshow zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spendenmarathon über 30 Stunden. 19. November 2015. Abgerufen am 19. November 2015.
  2. 7,6 Millionen Euro beim RTL-Spendenmarathon 2014. 21. November 2014. Abgerufen am 22. November 2014.
  3. Spendenmarathon: Paten und Projekte. Abgerufen am 22. November 2014.
  4. RTL - Wir helfen Kinder: Paten und Projekte 2015. Abgerufen am 20. November 2015.
  5. Wir helfen Kinder: Paten und Projekte 2016
  6. RTL – Wir helfen Kindern. Abgerufen am 22. November 2014.