RVK – Verband der kleinen und mittleren Krankenversicherer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.


Teile dieses Artikels scheinen seit 2014 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

RVK
Logo
Rechtsform Verein
Gründung 1932
Sitz Luzern, Schweiz
Leitung Daniel Herzog (Direktor und Vorsitzender der Geschäftsleitung)
Peter Hegglin (Präsident)
Mitarbeiter 40 (2017)
Branche Gesundheitswesen
Website www.rvk.ch

Der RVK – Dienstleistungen und Versicherungen für den Gesundheitsmarkt ist ein unabhängiger Dienstleister im Schweizer Gesundheitsmarkt. Er erledigt Dienstleistungen sowie Versicherungs- und Bildungsangebote für Versicherer, Pensionskassen und Unternehmen.

Als Verband vertritt der RVK 25 kleine und mittlere Krankenversicherer mit rund 680 000 Versicherten.

Tätigkeitsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen ist gesamtschweizerisch tätig mit Schwerpunkt Deutschschweiz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der RVK wurde 1932 als Tuberkulose Rückversicherungsverband des Konkordates der Schweizerischen Krankenkassen unter dem Namen TRV gegründet. Mit dem Ausbau des Versicherungsangebotes änderte sich 1954 der Name in Rückversicherungsverband des Konkordates der Schweizerischen Krankenkassen (RVK). Heute ist der RVK ein Dienstleistungszentrum für Versicherer, Pensionskassen und Unternehmen.

Tätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem MedCasePool, der nebst dem vertrauens- und versicherungsärztlichen Dienst auch die DRG-Prüfstelle und das Case Management vereint, ist die RVK im Bereich Versicherungsmedizin, Rechnungskontrolle und Fallsteuerung im Leistungsbereich tätig. Die Aus- und Weiterbildung im Versicherungs- und Medizinbereich umfasst Grund- und Fachkurse sowie Tagungen. Als Veranstalter führt der RVK zudem Vernetzungsplattformen wie den RVK-ImPuls oder den treffPUNKT «KVG» durch. Gepoolte Versicherungslösungen und Rückversicherungsdeckungen, der gemeinsame Leistungseinkauf sowie integrierte Versorgungsmodelle wie das Hausarztsystem erledigt der RVK ebenfalls.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Versicherungsträger sind Mitglieder[1] beim RVK (Stand: 1. Januar 2017):

Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Der RVK pflegt unter anderem zu folgenden Unternehmen Partnerschaften:[2]

  • Generali Personenversicherungen, Adliswil
  • Medgate AG, Basel
  • Eskamed AG (EMR), Basel
  • innova Versicherungen AG, Gümligen
  • ÖKK Versicherungen AG, Landquart
  • DAS Rechtsschutz-Versicherungs-AG, Luzern
  • santésuisse, Solothurn
  • SASIS AG, Solothurn
  • SVK Schweizerischer Verband für Gemeinschaftsaufgaben der Krankenversicherer, Solothurn
  • tarifsuisse AG, Solothurn
  • Solida Versicherungen AG, Zürich
  • Schaden Service Schweiz AG, Zürich

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. rvk.ch/ueber-uns/mitglieder
  2. rvk.ch/ueber-uns/partner