R (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

R steht für:

  • R/r, den 18. Buchstaben des lateinischen Alphabets
  • R, Abkürzung für Verwandtschaftskoeffizient
  • R, bei der Österreichischen Bundesbahn ein Regionalzug
  • R, R-rated movies, Altersfreigabe in den USA für Filme, siehe Motion Picture Association #R (restricted)
  • R (Film), dänischer Gefängnisfilm (2010)
  • R als Abkürzung für (lateinisch Regina „Königin“) den Zusatz zur Unterschrift von Königin Elisabeth II.
  • R, Abkürzung für das Raabe-Verzeichnis der Werke von Franz Liszt, siehe Peter Raabe
  • R, in der Elektrotechnik eine veraltete Bezeichnung für den ersten Außenleiter
  • schwarzes R auf weißem Grund als Auszeichnung des Rheinhöhenwegs im Rheintal
  • r., die Abkürzung für rechts, siehe Links und rechts
  • r, die Vorderseite eines Blattes Papier etc. oder einer Banknote, siehe Recto
  • R., das erfolgreichste Album von R. Kelly
  • R., im Militärwesen die Abkürzung für Regiment
  • Anlage R über Renteneinkünfte zur deutschen Einkommensteuererklärung
  • Regensburg auf Wasser-Kleinfahrzeugen im Bereich des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Regensburg
  • in Kombination mit einer Ziffer (z. B. R3) für Reichsstraße (Deutsches Reich)
  • ®, das Symbol für Marke (früher Warenzeichen, vor allem in Deutschland), siehe Marke (Recht)
  • im Schulwesen das Kürzel der Dienstbezeichnung Rektor; bzw. Rin für Rektorin

Mathematik:

Chemie:

Physik:

Luftfahrt:

Numismatik (Münzkunde):


R als Unterscheidungszeichen auf Kfz-Kennzeichen:


Siehe auch:

WiktionaryWiktionary: R – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
WiktionaryWiktionary: r – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen