Raúl Esparza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raúl Esparza (2014)

Raúl Eduardo Esparza (* 24. Oktober 1970 in Wilmington, Delaware) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Musicaldarsteller.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raúl Esparza hatte 1993 seinen ersten Auftritt in der Serie South Beach. 2006 erfolgte in Find Me Guilty – Der Mafiaprozess sein Debüt in einem Spielfilm. Es folgten Auftritte in verschiedenen Fernsehserien und Film wie My Soul to Take (2010).

In der 14. Staffel der Fernsehserie Law & Order: Special Victims Unit war Esparza erstmals als Staatsanwalt Rafael Barba zu sehen. Zur folgenden Staffel wurde er zu einem Hauptdarsteller befördert, 2018 verließ er die Serie. 2013 übernahm Raúl Esparza in der Psychothriller-Krimiserie Hannibal die Rolle des Dr. Frederick Chilton.

Neben seinen Fernsehauftritten spielt er auch Theater.

Esparza wurde mehrmals für den Tony Award nominiert.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]