Rabou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rabou
Rabou (Frankreich)
Rabou
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Veynes
Gemeindeverband Buëch-Dévoluy
Koordinaten 44° 36′ N, 6° 0′ OKoordinaten: 44° 36′ N, 6° 0′ O
Höhe 1.020–2.280 m
Fläche 26,56 km2
Einwohner 76 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km2
Postleitzahl 05400
INSEE-Code

Rabou

Rabou ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Gap und zum Kanton Veynes.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rabou liegt in den französischen Seealpen, im Südosten des Bergmassivs Massif du Dévoluy. Der Wildwasserfluss Petit Buëch kommt vom Norden und begibt sich auf dem tiefsten Punkt der Gemeindegemarkung auf 1020 m nach La Roche-des-Arnauds. Unter den Bächen, die er aufnimmt, sind der Ruisseau de Conode und der Torrent de l’Escout. Die angrenzenden Gemeinden sind Gap im Norden, Osten und Südosten, La Roche-des-Arnauds im Südwesten und Westen sowie Dévoluy im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 35 34 33 31 46 67 77 79

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rabou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien