Rachael Lampa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rachael Maureen Lampa (* 8. Januar 1985 in Ann Arbor, Michigan, USA) ist eine US-amerikanische Sängerin christlicher Popmusik.

Karriere[Bearbeiten]

Im Jahr 2000 wurde ihr Debütalbum "Live For You" veröffentlicht. Das Album wurde von Brent Bourgeois und Brown Bannister Ko-Produziert. Die beiden haben Rachael Lampa auf einer Musikmesse in Colorado entdeckt, als sie 14 Jahre alt war. Weitere Alben folgten bis 2004. Während eine Pause erschien im Jahr 2006 ein "Best Of"-Album. Erst 2011 folgte mit "All We Need" ihr nächstes Album.[1]

Für den schwedisch-amerikanischen Musiker Jonathan Thulin schrieb sie gemeinsam mit Thulin den Song "Bombs Away".[2]

Lampas Singles erreichten neun Top-10-Plätze, vier davon gingen dabei auf Platz 1. Sie war Gast in US-TV-Shows wie The Tonight Show, The View und Entertainment Tonight. Sie ist mit dem britischen Comiczeichner und Drehbuchautor Brendan McCarthy verheiratet.[3]

Lampa ist auch im Filmgeschäft aktiv. Sie war am Soundtrack der Filme "Nur mit Dir – A Walk to Remember" (2002) "Joshua" (2002) und "Hidden Secrets" (2006) beteiligt. Bei "Hidden Secrets" spielte sie auch in der Rolle der "Sally Hemmings" mit. Zuvor war sie im Jahr 2003 an der 19. Folge "It's Valentine's Day, Johnny Bravo!" der 3. Staffel der Serie Johnny Bravo als Sängerin beteiligt.

Diskographie (Alben)[Bearbeiten]

  • 2000: Live For You, Word/Epic Records
  • 2002: Kaleidoscope, Word Distribution
  • 2002: Blur, Squint Entertainment/Word Distribution
  • 2004: Rachael Lampa, Word, Curb Records, Warner Bros. Records
  • 2006: Blessed: The Best of Rachael Lampa (Collection)
  • 2011: All We Need, 220 Entertainment

Filmographie[Bearbeiten]

Soundtrack
Darsteller
  • 2003: Johnny Bravo - It's Valentine's Day, Johnny Bravo!
  • 2006: Hidden Secrets

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rachael Lampa - Music Biography, Credits and Discography : AllMusic, abgerufen am 12. März 2013
  2. Broadcast Music Incorporated - BOMBS AWAY (Legal Title), abgerufen am 12. März 2013
  3. The return of Rachael Lampa | Gospel Music Artists, 29. Juli 2011

Weblinks[Bearbeiten]