Racine Boat and Automobile Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Racine Boat Manufacturing Company
Racine Boat and Automobile Company
Rechtsform Company
Gründung 1908 oder eher
Auflösung 1911 oder später
Sitz Detroit, Michigan, USA
Leitung W. Sidney Sumner
Branche Boote, Automobile

Racine Boat and Automobile Company, vorher Racine Boat Manufacturing Company, war ein US-amerikanischer Hersteller von Booten und Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Racine Boat Manufacturing Company aus Detroit in Michigan stellte Boote her. Im November 1908 wurde die Aufnahme der Automobilproduktion angekündigt. Sie lief von 1909 bis 1911. Der Markenname lautete Racine. Insgesamt entstanden nur wenige Straßenfahrzeuge. 1911 lautete die Firmierung Racine Boat and Automobile Company. W. Sidney Sumner leitete das Unternehmen. Es ist nicht bekannt, wann das Unternehmen aufgelöst wurde.

Zwischen 1893 und 1916 gab es eine gleichnamige Racine Boat Manufacturing Company. Der Sitz war zunächst in Racine in Wisconsin und ab 1903 oder 1904 in Muskegon in Michigan.[3][4] Die Verbindung ist unklar.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot stand nur ein Modell. Es hatte einen Vierzylinder-Viertaktmotor mit 22,5 PS Leistung. Er trieb über eine Kardanwelle die Hinterachse an.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1257 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1257 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 236 (englisch).
  3. Wooden Canoe Heritage Association (englisch, abgerufen am 5. Januar 2019)
  4. Coachbuilt (englisch, abgerufen am 5. Januar 2019)