Rad-Weltcup der Frauen 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Rad-Weltcup der Frauen 2008 war die 11. Austragung des Rad-Weltcups der Frauen, einer seit der Saison 1998 vom Weltradsportverband UCI ausgetragenen Serie der wichtigsten Eintagesrennen im Straßenradsport der Frauen.

Die neun Rennen des Vorjahres wurde ergänzt durch den Trofeo Alfredo Binda-Comune di Cittiglio sowie ein Mannschaftszeitfahren beim Open de Suède Vårgårda.

Die Fahrerinnenwertung gewann die Deutsche Judith Arndt.

Rennen[Bearbeiten]

Rennen Siegerin Team
AustralienAustralien Geelong Tour Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Katheryn Mattis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Webcor Builders Cycling Team
ItalienItalien Trofeo Alfredo Binda-Comune di Cittiglio Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Emma Pooley SchweizSchweiz Specialized Designs for Women
BelgienBelgien Flandern-Rundfahrt DeutschlandDeutschland Judith Arndt DeutschlandDeutschland High Road Women
NiederlandeNiederlande Unive Ronde van Drenthe NiederlandeNiederlande Chantal Beltman DeutschlandDeutschland High Road Women
BelgienBelgien La Flèche Wallone NiederlandeNiederlande Marianne Vos NiederlandeNiederlande DSB Bank
SchweizSchweiz Berner Rundfahrt SchwedenSchweden Susanne Ljungskog ItalienItalien Menikini-Selle Italia
KanadaKanada Coupe du Monde Cycliste Féminine de Montréal DeutschlandDeutschland Judith Arndt DeutschlandDeutschland High Road Women
SchwedenSchweden Open de Suède Vårgårda Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kori Seehafer ItalienItalien Menikini-Selle Italia
SchwedenSchweden Open de Suède Vårgårda - MZF SchweizSchweiz Priska Doppmann SchweizSchweiz Karin Thürig OsterreichÖsterreich Christiane Soeder OsterreichÖsterreich Carla Ryan SchweizSchweiz Cervélo-Lifeforce Pro Cycling Team
FrankreichFrankreich Grand Prix de Plouay ItalienItalien Fabiana Luperini ItalienItalien Menikini-Selle Italia
DeutschlandDeutschland Rund um die Nürnberger Altstadt DeutschlandDeutschland Judith Arndt DeutschlandDeutschland High Road Women

Endstand[Bearbeiten]

Fahrerinnen[Bearbeiten]

Fahrerin Punkte
1 DeutschlandDeutschland Judith Arndt 365
2 NiederlandeNiederlande Suzanne de Goede 232
3 NiederlandeNiederlande Marianne Vos 182
4 ItalienItalien Fabiana Luperini 125
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Emma Pooley 117
6 NiederlandeNiederlande Chantal Beltman 114
7 NiederlandeNiederlande Kirsten Wild 109
8 DeutschlandDeutschland Charlotte Becker 105
9 ItalienItalien Marta Bastianelli 101
10 DeutschlandDeutschland Ina-Yoko Teutenberg 100

Teams[Bearbeiten]

Team Punkte
1 DeutschlandDeutschland High Road Women 852
2 DeutschlandDeutschland Equipe Nürnberger 498
3 ItalienItalien Menikini-Selle Italia 442
4 SchweizSchweiz Cervélo-Lifeforce Pro Cycling Team 396
5 ItalienItalien Menikini - Selle Italia - Gysko 292