Radeče

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert den Ort in der Unterkrain, der in der Oberkrain heißt Rateče.
Radeče
Wappen von Radeče Karte von Slowenien, Position von Radeče hervorgehoben
Basisdaten
Staat Slowenien
Historische Region Unterkrain / Dolenjska
Statistische Region Posavska (Region Untere Save)
Koordinaten 46° 4′ N, 15° 11′ OKoordinaten: 46° 3′ 57″ N, 15° 11′ 2″ O
Höhe 203 m. i. J.
Fläche 52 km²
Einwohner 4.593 (2008)
Bevölkerungsdichte 88 Einwohner je km²
Postleitzahl 1433
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Franc Lipoglavšek
Webpräsenz

Radeče (deutsch: Ratschach) ist eine Stadt und eine Gemeinde in der historischen Region Dolenjska (Unterkrain) in Slowenien.

In der aus 23 Ortschaften bestehenden Gesamtgemeinde leben 4593 Einwohner. Im Hauptort Radeče allein hat es 2296 Einwohner. Die Stadt Radeče liegt im zentralen Bergland von Posavje an der Mündung der Sopota in die Save.

1297 wurde Radeče erstmals schriftlich erwähnt. Funde von Werkzeug aus Knochen zeigen, dass der Ort schon viel früher besiedelt war. Seit 1338 hat die Siedlung das Marktrecht und 1925 wurde Radeče zur Stadt und schließlich 1995 zur Gemeinde.

Ortsteile der Gesamtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radeče

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]