Radek Černý

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Radek Černý

Radek Černý bei Tottenham Hotspur (2008)

Spielerinformationen
Geburtstag 18. Februar 1974
Geburtsort PragTschechien
Position Torwart
Vereine in der Jugend
1980–1993 Slavia Prag
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1993–1994
1995
1995–1996
1996–2004
2005–2008
2008–
SK Č. Budějovice (Leihe)
Tatran Poštorná (Leihe)
Union Cheb
Slavia Prag
Tottenham Hotspur
Queens Park Rangers
7 (0)

12 (0)
178 (1)
16 (0)
78 (0)
Nationalmannschaft
1994–1996
2000–2002
Tschechien U21
Tschechien
11 (0)
3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. Dezember 2012

Radek Černý (* 18. Februar 1974 in Prag) ist ein tschechischer Fußballspieler auf der Torhüterposition.

Černý begann seine Karriere bei Slavia Prag, zwischen 1993 und 1995 war er an SK České Budějovice und Tatran Poštorná ausgeliehen. Seinen Wehrdienst absolvierte er 1995/96 bei Union Cheb. Danach kehrte er zu Slavia zurück, war aber zwei Jahre lang nur die Nummer Zwei hinter Jan Stejskal. Erst 1998/99 kam er an Stejskal vorbei. Danach war er lange Zeit Stammkeeper bei Slavia und kam auch zu drei Einsätzen in der Tschechischen Nationalmannschaft.

Anfang 2005 wurde er von Slavia an Tottenham Hotspur ausgeliehen, wo er nur Ersatz für den englischen Nationaltorwart Paul Robinson ist. In zwei Spielzeiten kam er nur auf drei Einsätze im Trikot der Hotspurs. Im Sommer 2006 wurde er vom Londoner Klub für zwei weitere Jahre fest verpflichtet. In der Saison 2006/07 blieb er ohne Einsatz in der Premier League, anders als 2007/08.

Im Mai 2008 unterschrieb Černý einen Zweijahresvertrag ab 1. Juli 2008 bei den Queens Park Rangers[1] und wurde dort auf Anhieb Stammtorhüter[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Two agree terms Meldung auf der Website von Queens Park Rangers vom 13. Mai 2008, zuletzt abgerufen am 13. Mai 2008
  2. Radek Cerny Statistische Daten auf der Website der Soccerbase vom 27. Oktober 2009, zuletzt abgerufen am 27. Oktober 2009