Radio Dresden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Radio Dresden
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch, Livestream und im Kabel
Sendegebiet Dresden (Sachsen)
Geschäftsführer Tino Utassy
Programmchef Andrea Krüger
Sendestart 9. Mai 1993
Rechtsform Privatrechtlich
Homepage www.RadioDresden.de
Liste der Hörfunksender

Radio Dresden ist ein privater Hörfunksender aus Dresden. Sendestart war der 9. Mai 1993. Von 1999 bis zum 22. Juli 2007 nannte sich der Sender Dresden 103 Punkt 5.

Das Mantelprogramm von Radio Dresden stammt von der Broadcast Sachsen GmbH & Co. KG, die unter anderem auch Hitradio RTL bestückt. Direkt in Dresden wird das gesamte Mantelprogramm für das Sachsen Funkpaket, sowie die lokale Nachmittagssendung mit Robert Drechsler produziert. Das Repertoire des Senders mit dem Slogan „Die beste Musik!“ beinhaltet vor allem Musik von den 1980er Jahren bis heute.

Allgemeine Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radio Dresden ist Mitglied des Senderzusammenschlusses im Sachsen Funkpaket. Die speziell für die Großstädte und Ballungsräume Sachsens eingerichteten Sender strahlen jeweils ein 24-Stunden-Vollprogramm aus, so auch Radio Dresden. Der Sender spricht eine Hörerzielgruppe im Alter von 30 bis 49 Jahren an. Er spielt hauptsächlich das Adult-Contemporary-Musikformat. Daneben gibt es stündliche Nachrichten, welche immer 10 Minuten vor der vollen Stunde gesendet werden und aus diesem Grund mit dem Claim "Immer 10 Minuten früher auf den Punkt informiert" beworben werden. Zusätzlich werden Verkehrsmeldungen im Halbstundentakt sowie aktuelle Informationen und Veranstaltungshinweise für die Region gesendet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Sachsen Funkpaket

Am 9. Mai 1993 drückte der damalige Dresdner Oberbürgermeister Herbert Wagner den Startknopf. Die erste Sendung bei 103,5 Radio Dresden moderierten Matthias Zilch und DJ Happy Vibes.

Seit Januar 1999 ist Tino Utassy Geschäftsführer von Radio Dresden. Er folgte auf Hermann Hohenberger, der den Sender seit Sendestart leitete.

Funkhaus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produziert wird das Programm von Radio Dresden seit Oktober 1998 im Ammonhof (Ammonstraße 35) in Dresden. Dort sitzt Radio Dresden unter einem Dach mit Hitradio RTL. Seit Sendestart hatte Radio Dresden sein Funkhaus auf der Mohorner Straße, bevor der Sender im Oktober 1998 direkt ins Stadtzentrum von Dresden zog.

Im Mai 2005 erhielt Radio Dresden ein neues Sendestudio. Studioleiter ist Frank Hofer.

Programmdirektoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Uwe Schneider (01/1999 - 12/2009)
  • Matthias Montag (05/2010 - 04/2013)
  • Karin Müller (01/2014 - 03/2014)
  • Andrea Krüger (seit 05/2010)

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Montag bis Donnerstag
Sendezeit Sendungsname Moderatoren
0450 Uhr - 0950 Uhr André und die Morgenmädels André Hardt und Kristin Hardt
0950 Uhr - 1350 Uhr Dresden bei der Arbeit Falko Maiwald oder Marcel Wentzke
1350 Uhr - 1850 Uhr Dresden am Nachmittag Robert Drechsler
1850 Uhr - 2250 Uhr Dresden am Abend Stephan Bodinus oder Mirjam Köfer
Freitag
Sendezeit Sendungsname Moderatoren
0450 Uhr - 0950 Uhr André und die Morgenmädels André Hardt und Kristin Hardt
0950 Uhr - 1350 Uhr Dresden bei der Arbeit Falko Maiwald oder Marcel Wentzke
1350 Uhr - 1850 Uhr Dresden am Nachmittag Robert Drechsler
1850 Uhr - 1950 Uhr Dresden Charts Mark Mathew
1950 Uhr - 2350 Uhr Freitag-Nacht Lutz Escher
Samstag
Sendezeit Sendungsname Moderatoren
0650 Uhr – 1150 Uhr André und die Morgenmädels André Hardt und Kristin Hardt
1150 Uhr - 1750 Uhr Dresden am Wochenende verschiedene Moderatoren
1750 Uhr - 0250 Uhr Samstag-Nacht Programm ohne Moderation
Sonntag
Sendezeit Sendungsname Moderatoren
0650 Uhr - 0850 Uhr Weekend-Feeling Matthias Zilch
0850 Uhr - 1250 Uhr Reiseexpress Matthias Zilch
1250 Uhr - 1750 Uhr Dresden am Wochenende verschiedene Moderatoren
1750 Uhr - 2250 Uhr In the Mix Stephan Bodinus

Mitarbeiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderatoren

  • Mark Mathew
  • Mirjam Köfer
  • Matthias Zilch
  • Stephan Bodinus

Redaktionsleitung

  • Andreas Szabo

Nachrichtenredaktion

  • Anke Wolf
  • Janis Müller

Sportredaktion

  • Jens Umbeit
  • Konrad Augustin

Stationvoice

  • Christian Blecken (seit 02/2015)
  • Christin Pols (seit 08/1999)
  • Karsten Klaue † (05/2010 - 01/2015)
  • Bodo Venten (08/1999 - 04/2010)

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm von Radio Dresden wird auf folgenden sechs Frequenzen ausgestrahlt.

Region Frequenz
Dresden 103,5 MHz
Dresden-Gompitz 91,1 MHz
Pirna 96,4 MHz
Freiberg 104,2 MHz
Freital 107,0 MHz
Meißen 107,5 MHz

Außerdem wird das Programm als Livestream weltweit im Internet übertragen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Radio Dresden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien