Radio Pilatus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo

Radio Pilatus ist ein in der Zentralschweiz verbreitetes Privatradio mit Sitz in Luzern. Der Sender ging am 1. Dezember 1983 auf Sendung. Geboten wird ein 24-Stunden-Programm mit Nachrichten von 5.00 Uhr morgens bis 19.00 Uhr abends, am Samstag von 6.00 bis 19.00 Uhr, am Sonntag ab 7.00 Uhr. Gemäss den aktuellen Zahlen aus dem Mediapulse Radiopanel für das 1. Semester 2018 ist Radio Pilatus das drittgrösste Privatradio der Schweiz und Marktführer in der Zentralschweiz mit einer täglichen Reichweite von 247'540 Hörern (Mo–So).[1]

Der Claim der Station ist «Die beste Musik». Dementsprechend spielt Radio Pilatus ein AC-Format.

Morgenshow[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Radio-Pilatus-Morgenshow ist das Aushängeschild des Senders und wird von Montag bis Freitag von 5.00 bis 10.00 Uhr ausgestrahlt. Präsentiert wird die Morgenshow von Maik Wisler, Selina Linder, Carla Keller, Liliane Küng, Damian Betschart und Boris Macek.

Fixe Elemente in der Sendung sind[2]:

  • Radio Pilatus Info (5.15 und 7.10 Uhr): Das wichtigste Thema des Morgens aus der Zentralschweiz oder der Welt wird ausführlich beleuchtet. Im Bedarfsfall werden weitere Info-Beiträge um 6.10, 6.50 und 8.10 Uhr ausgestrahlt.
  • Morgenwunsch (5.50 Uhr): Täglich kann ein Hörer seinen Lieblingssong wünschen und Grüsse durchgeben. Anmelden kann man sich über die normale Studiohotline 0848 20 10 20.
  • Hit-Quiz (6.45 Uhr): Drei aus vier Songs müssen erkannt werden
  • Wettertalk (6.35 Uhr und 07.35 Uhr): Peter Markus Wick und sein Team von MeteoNews informieren über das aktuelle Wetter des laufenden Tages sowie des Folgetages.
  • Gewinnspiel 5 gwönnt (7.45 Uhr): Wer fünf Begriffe zu einem vorgegebenen Buchstaben innerhalb von 20 Sekunden errät, gewinnt den Jackpot. Gelingt dies nicht, so steigert sich der Jackpot täglich um 50 Franken.
  • Kinotipp (Mittwoch, 8.40 Uhr): Radio-Pilatus-Filmfachmann Philipp Portmann berichtet über die neuen Kinofilme, die am Folgetag in den Zentralschweizer Kinos starten.
  • Highlights der Morgenshow (9.35 Uhr): Nochmals ein Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens um 9.35 Uhr.
  • Sixpack (ab 9.35 Uhr): Musiksendung, sechs Songs am Stück. Die Musik wird lediglich für dringende Verkehrsmeldungen oder Eilmeldungen unterbrochen.

Tagesprogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sendungen im Tagesprogramm werden von Nicole Marcuard, Maik Wisler, Carla Keller, Selina Linder, Liliane Küng, Roman Unternährer, Thomas Zesiger, Marco Zibung, Damian Betschart, Michi Huser und Mira Weingart präsentiert.

Fixe Rubriken sind:

  • Gewinnspiel 10×10 (10.10 Uhr): Beim bekanntesten und beliebtesten Gewinnspiel von Radio Pilatus soll anhand eines kurzen Ausschnitts die Stimme einer prominenten oder in der Zentralschweiz aktiven Persönlichkeit erraten werden. Gelingt dies nicht, so steigt der Jackpot täglich um 100 Franken.
  • Sixpack: Musiksendung.
  • Radio Pilatus Info (täglich ab 12.00 und 17.00 Uhr): Die wichtigsten Themen aus der Zentralschweiz und der Welt werden im Radio Pilatus Info mit ausführlichen Beiträgen vertieft. Reporter von Radio Pilatus sind täglich in der Zentralschweiz unterwegs. Zudem kann dank dem Bundeshausradio und den Korrespondenten der Deutschen Presseagentur (DPA) auf ein breites Korrespondentennetz zurückgegriffen werden.
  • Vernetzt (Dienstag um 15.15 Uhr): Die wichtigsten Themen aus der Multimediawelt werden jeden Dienstag um 15.30 Uhr in der Rubrik Vernetzt vertieft. Die Sendung wird am Sonntag um 13.15 Uhr wiederholt.
  • Kinotipp (Mittwoch um 15.15 Uhr): Ein Film, der am folgenden Tag in den Zentralschweizer Kinos anläuft, wird von Radio-Pilatus-Filmfachmann Philipp Portmann vorgestellt. Sporadisch werden zudem Tickets verlost.
  • Ausgehtipps (Freitag und Samstag um 15.15 Uhr): Auswahl von Anlässen in der Stadt und Agglomeration Luzern wie auch der ganzen Zentralschweiz.

Chartshow[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeden Freitagabend von 19.00 bis 21.00 Uhr spielt Radio Pilatus die zwanzig Songs, die in der vergangenen Woche in der Schweiz am meisten heruntergeladen wurden. In der Rubrik Old Number One werden Nummer-1-Hits aus vergangenen Jahren vorgestellt, im Chart-Knaller präsentiert Radio Pilatus einen potenziellen künftigen Nummer-1-Hit. Zudem gibt es um 19.30 und 20.30 Uhr einen Überblick über die Nachtveranstaltungen.

Sport bei Radio Pilatus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Radio Pilatus gibt es mehrmals täglich einen Überblick über das Sportgeschehen. In der Morgenshow gibt es von Montag bis Freitag jeweils zur halben Stunde zwischen 5.30 und 8.30 Uhr einen Sport-Überblick. Abends wird das sportliche Geschehen um 17.45 Uhr zusammengefasst (am Wochenende um 18.15 Uhr). Zudem gibt es am Wochenende um 12.45 Uhr ausführliche Sportinformationen.

Einen besonderen Stellenwert misst Radio Pilatus dem erfolgreichsten Fussballclub der Zentralschweiz bei. Alle Spiele des FC Luzern werden live übertragen.

Kein Song doppelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um die musikalische Vielfalt zu unterstreichen, spielt Radio Pilatus seit 14. Mai 2012 zwischen 8.00 und 17.00 Uhr keinen Song doppelt.

Die Kampagne wurde zudem im November und Dezember 2012 ausgeweitet. Wer einen (absichtlich doppelt gespielten) Song zwischen 8.00 und 17.00 Uhr zweimal hörte und dies als Erster ins Studio meldete, wurde mit 500 Franken belohnt.

Radio Pilatus Beatz TV[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radio Pilatus bietet in seinem Webstream-Angebot nicht nur das Live-Programm aus dem Studio (Radio Pilatus TV), sondern daneben mit Radio Pilatus Beatz TV auch ein 24-Stunden-Musikvideoprogramm. Radio Pilatus TV und Radio Pilatus Beatz TV teilen sich seit Dezember 2014 einen Sendeplatz auf Swisscom TV 2.0.

Bekannte ehemalige Mitarbeiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besitzer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende September 2007 wurde Radio Pilatus zu 100 % von der LZ Medien Holding AG, der Herausgeberin der Neuen Luzerner Zeitung (heute Luzerner Zeitung), übernommen.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mediapulse: Semesterzahlen, abgerufen am 10. Juli 2018
  2. Morgenshow Radio Pilatus
  3. Medienmitteilung vom 19. September 2007