Raging Phoenix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelFighting Beat 2
Originaltitelจีจ้า ดื้อ สวย ดุ
ProduktionslandThailand
OriginalspracheThai
Erscheinungsjahr2009
Länge112 Minuten
AltersfreigabeFSK 18
Stab
RegieRashane Limtrakul
DrehbuchSompope Vejchapipat
Besetzung
  • Yanin Vismistananda: Deu
  • Kazu Patrick Tang: Sanim
  • Nui Saendaeng: Kee Moo (Pig Shit)
  • Sompong Leartvimolkasame: Kee Mha (Dog Shit)
  • Boonprasert Salangam: Kee Kwai (Bull Shit)
  • Roongtawan Jindasing: Jaguar London
  • Marc Hoang: Jaguar Tokyo
  • David Bueno: Jaguar Bombay
  • Saroch Ruampaothai: Pai

Raging Phoenix (Thai: จีจ้า ดื้อ สวย ดุ) ist ein thailändischer Martial-Arts-Film aus dem Jahr 2009 mit Yanin „Jeeja“ Vismistananda in ihrer zweiten Hauptrolle.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deu wird in einem Parkhaus beinahe entführt, aber Sanim rettet sie. Zusammen mit seinen Teamkollegen kommen sie der Jaguar-Gang auf die Schliche, die sich auf das Kidnapping junger Frauen spezialisiert hat.

Die Gang entführt nur Frauen mit einem bestimmten „Geruch“, den auch Deu hat. Die Substanz aus den Tränen dieser Frauen soll nämlich beste Gesundheit versprechen. Um deren Versteck zu finden, wird Deu als Lockvogel benutzt. Die Operation gelingt; sie enttarnen deren Lager und befreien die Frauen.

Beflügelt vom Erfolg, versucht Deu, im Alleingang ein anderes Versteck zu finden, wird aber selbst gefangen. Ihre Kameraden starten eine spektakuläre Rettungsaktion.

Veröffentlichung in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland erschien der Film am 14. Januar 2011 unter dem Titel "Fighting Beat 2" auf DVD. Die FSK 18 Uncut Version hat 113 Minuten, die geschnittene FSK 16 hat 109 Minuten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]