Rai 1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rai 1
Senderlogo
Rai 1 - Logo 2016.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit & DVB-T
Sendeanstalt: Radiotelevisione Italiana
Intendant: Luigi Gubitosi
Programmchef: Angelo Teodoli
Sendebeginn: 3. Januar 1954
Rechtsform: Öffentlich-rechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Website: rai.it/rai1
Liste von Fernsehsendern
Logo bis Mai 2010

Rai 1 (bis Mai 2010 Rai Uno) ist ein öffentlich-rechtlicher italienischer Fernsehsender.

Er ist der wichtigste italienische Sender, vergleichbar mit dem Ersten Programm der ARD in Deutschland, TF1 in Frankreich, TVP1 in Polen oder ORF eins in Österreich. Rai 1 ist in Europa und Teilen Nordafrikas unverschlüsselt zu empfangen, er sendet digital über den Satelliten Hot Bird 2 und wird darüber hinaus in Deutschland, Österreich und der Schweiz häufig in Kabelnetze eingespeist.

Nachrichten und Infotainment[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shows[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sportsendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsche Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]