Raids (Manche)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raids
Raids (Frankreich)
Raids
Region Normandie
Département Manche
Kanton Agon-Coutainville
Gemeindeverband Communauté de communes Côte Ouest Centre Manche
Koordinaten 49° 13′ N, 1° 21′ WKoordinaten: 49° 13′ N, 1° 21′ W
Höhe 2–19 m
Fläche 6,80 km2
Einwohner 187 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 50500
INSEE-Code

Raids ist eine französische Gemeinde mit 187 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Manche in der Region Normandie. Sie ist eine von 81 Gemeinden im Arrondissement Coutances und gehört zum Kanton Agon-Coutainville.

Sie ist umgeben von den Nachbargemeinden Saint-Germain-sur-Sèves im Nordwesten, Sainteny im Nordosten, Auxais im Osten, Marchésieux im Süden und Saint-Sébastien-de-Raids im Südwesten. Raids ist 22 km von Saint.-Lo und 272 km von Paris entfernt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 310 265 193 201 184 217 197 182

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Georges
Kirche Saint-Georges

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Raids – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien