Raiffeisenbank Baisweil-Eggenthal-Friesenried

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Raiffeisenbank Baisweil-Eggenthal-Friesenried eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Eggenthal
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 733 698 71[1]
BIC GENO DEF1 EGB[1]
Gründung 21. September 1903
Verband Genossenschaftsverband Bayern
Website www.rb-eggenthal.de
Geschäftsdaten 2014[2]
Bilanzsumme 98,008 Mio. €
Einlagen 73,310 Mio. €
Kundenkredite 55,821 Mio. €
Mitarbeiter 26
Geschäftsstellen 4
Mitglieder 1.344
Leitung
Vorstand Stefan Hörmann
Rainer Stock
Aufsichtsrat Schmid Herbert (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Raiffeisenbank Baisweil-Eggenthal-Friesenried eG ist ein regional agierendes Kreditinstitut mit Sitz in Eggenthal.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde das Geldinstitut als Darlehenskassenverein Eggenthal am 21. September 1903 von 46 Bürgern auf Veranlassung des damaligen Bürgermeisters Franz Sales Schmid. Auch andere Darlehenskassenvereine entstanden in dem Jahr, wie in Friesenried durch 29 Bürger, veranlasst vom Pfarrer Jakob Neubrand, aber auch in Blöcktach. 1909 und 1911 folgten ähnlichen Gründungen in Baisweil und Lauchdorf.

Ab den 1960er Jahren schlossen sich die regionalen Raiffeisenkassen zusammen. So entstand 1967 aus den Raiffeisenkassen Blöcktach und Friesenried die Raiffeisenkasse Friesenried-Blöcktach eG. 1969 folgten Lauchdorf und Baisweil, die sich zur Raiffeisenbank Baisweil-Lauchdorf eG zusammenschlossen. In den 1980er Jahren fanden noch einmal solche Zusammenschlüsse statt. 1981 folgten die Raiffeisenbank Eggenthal mit Baisweil-Lauchdorf zur Raiffeisenbank Baisweil-Eggenthal eG und 1988 noch Friesenried-Blöcktach mit der Bank in Baisweil-Eggenthal zur Raiffeisenbank Baisweil-Eggenthal-Friesenried eG. Damit war die Entstehung der heutigen Genossenschaftsbank abgeschlossen.

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Baisweil-Eggenthal-Friesenried eG ist eine Genossenschaftsbank. Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die durch den Aufsichtsrat erlassene Satzung. Organe der Bank sind Vorstand und Aufsichtsrat. Sie betreibt vier Geschäftsstellen in Eggenthal, Baisweil, Friesenried und Lauchdorf, zwei Raiffeisenlagerhäuser in Friesenried und Baisweil sowie einen Getränkemarkt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten 2014

Koordinaten: 47° 54′ 50″ N, 10° 30′ 39″ O