Raiffeisenbank Gaimersheim-Buxheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Raiffeisenbank Gaimersheim-Buxheim eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Ettinger Straße 3
85080 Gaimersheim
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 721 698 12[1]
BIC GENO DEF1 GAH[1]
Verband Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Website www.raiba-gaimbux.de
Geschäftsdaten 2017[2]
Bilanzsumme 526,3 Mio. EUR
Einlagen 416,3 Mio. EUR
Kundenkredite 356,8 Mio. EUR
Mitarbeiter 91
Geschäftsstellen 7
Mitglieder 9.927
Leitung
Vorstand Peter Pollich (Vors.)
Bernhard Hackner
Aufsichtsrat Andreas Rabl (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Raiffeisenbank Gaimersheim-Buxheim eG ist eine deutsche Genossenschaftsbank in der Rechtsform einer eingetragenen Genossenschaft (eG) mit Hauptsitz in Gaimersheim. Sie ist im Geschäftsgebiet mit sieben Geschäftsstellen (Gaimersheim, Wettstetten, Hitzhofen, Hofstetten, Böhmfeld, Buxheim und Eitensheim) vertreten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1896 wurde daher die Raiffeisenbank Gaimersheim gegründet. 1908 folgte 1908 die Gründung der Raiffeisenbank Buxheim. Um Ihren Mitgliedern und Kunden bessere Leistungen und Sicherheit in schwierigen Zeiten anbieten zu können, fanden in den folgenden Jahren mehrere Fusionen der Banken statt.

  • 1966 Fusion Raiffeisenbank Gaimersheim mit Raiffeisenbank Wettstetten
  • 1971 Fusion der Raiffeisenbank Hofstetten mit Raiffeisenbank Böhmfeld
  • 1972 Fusion der Raiffeisenbank Buxheim mit Raiffeisenbank Eitensheim und Raiffeisenbank Irgertsheim
  • 1978 Fusion der Raiffeisenbank Gaimersheim mit Raiffeisenbank Böhmfeld
  • 1998 Fusion der Raiffeisenbank Gaimersheim mit Raiffeisenbank Buxheim Eitensheim

Diese Zusammenschlüsse führten zur heutigen Raiffeisenbank Gaimersheim-Buxheim eG.

Finanzverbund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Gaimersheim-Buxheim eG ist Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Zu dieser Gruppe zählen unter anderem auch die Unternehmen VR Leasing Gruppe, Münchener Hypothekenbank, DZ Bank, DZ Privatbank, R+V Versicherung, easy Credit (TeamBank), Bausparkasse Schwäbisch Hall, DZ Hyp und Union Investment Gruppe. Ebenfalls ist sie Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken. Ein weiterer Partner ist der Genossenschaftsverband Bayern e.V.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Jahresabschluss 2017 im eBundesanzeiger

Koordinaten: 48° 45′ 52,2″ N, 11° 25′ 42″ O