Raiffeisenbank Parkstetten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Raiffeisenbank Parkstetten eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz 94365 Parkstetten
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 743 691 30[1]
BIC GENO DEF1 PST[1]
Gründung 1901
Verband Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Website www.rb-parkstetten.de
Geschäftsdaten 2018[2]
Bilanzsumme 168,8 Mio. Euro
Einlagen 134,4 Mio. Euro
Kundenkredite 106,8 Mio. Euro
Mitarbeiter 39
Geschäftsstellen 4
Mitglieder 1936
Leitung
Vorstand Anton Ismair (Vors.)
Daniel Attenberger
Aufsichtsrat Armin Mittermeier (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Raiffeisenbank Parkstetten eG ist eine Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Parkstetten. Ihr Geschäftsgebiet liegt im Landkreis Straubing-Bogen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Spar- und Darlehenskassenverein im Bereich der heutigen Raiffeisenbank Parkstetten eG wurde in der kleinsten der vier Ortschaften, in Münster gegründet. Der Gründungstag war der 27. Dezember 1901. Im März des Jahres 1905 wurde die Spar- und Darlehenskasse Steinach gegründet. Erst am 13. August 1911, fanden sich in Parkstetten Landwirte zusammen, um auch hier eine Vereinsgründung durchzuführen. Der Spar- und Darlehensverein Oberalteich, wurde am 17. August 1913 in Niedermenach gegründet. 1985 wurde durch die Gründung einer Geschäftsstelle in Mitterfels, das Filialnetz von vier auf fünf Filialen ausgeweitet. Zum 31. Dezember 2016 wurde aufgrund geschäftspolitischer Erwägungen die Zweigstelle in Münster geschlossen.

Wirtschaftliche Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Parkstetten eG verfügt über vier Geschäftsstellen in Parkstetten, Steinach, Oberalteich und Mitterfels. Für 2018 wird eine Bilanzsumme von 168,8 Millionen Euro ausgewiesen.

Geschäftspolitik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Parkstetten eG steht als eingetragene Genossenschaft zu den genossenschaftlichen Grundwerten. Dies sind an erster Stelle regionale Verbundenheit und die Förderung der Region, ihrer Kunden sowie ihrer Mitglieder.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Organe der Bank sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Generalversammlung. Die Generalversammlung besteht aus den Mitgliedern der Bank, welche das höchste Organ einer Genossenschaftsbank darstellen. Mitglied einer Genossenschaftsbank wird man durch den Erwerb von Geschäftsanteilen der Bank.

Gesellschaftliches Engagement und regionale Förderung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Parkstetten eG nimmt ihren genossenschaftlichen Förderauftrag auch bei der Unterstützung von Projekten in der Region wahr. Sie unterstützt örtliche Vereine, Institutionen und gemeinnützige Einrichtungen jedes Jahr für karitative, soziale und kulturelle Zwecke. Zudem werden Kinder und Jugendliche über Kindergärten und Schulen unterstützt.

Sicherungseinrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben der gesetzlichen Einlagensicherung ist die Raiffeisenbank Parkstetten eG der Sicherungseinrichtung des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V. (BVR) angeschlossen.

Verbundpartner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verbundpartner sind eigenständige Partnerunternehmen aus dem Finanzdienstleistungsbereich, die die Produkt- und Dienstleistungspalette der Raiffeisenbank Parkstetten eG ergänzen oder erweitern. Dazu zählen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten 2018 der Raiffeisenbank Parkstetten eG

Koordinaten: 48° 55′ 0,2″ N, 12° 35′ 54,8″ O