Raiffeisenbank Schwaben Mitte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Krumbach
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 720 697 36[1]
BIC GENO DEF1 BLT[1]
Gründung 1972
Verband Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Website www.rb-schwaben.de
Geschäftsdaten [2]Vorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Daten veraltetVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Jahr fehlt
Bilanzsumme 1.236,7 Mio. Euro
Einlagen 997,4 Mio. Euro
Kundenkredite 836,6 Mio. Euro
Mitarbeiter 256, davon 14 Auszubildende
Geschäftsstellen 20
Mitglieder 25.630
Leitung
Vorstand Helmut Graf (Vorsitzender)
Uwe Köhler
Franz-Josef Mayer
Otto Wengenmayer
Aufsichtsrat Alois Renz (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG ist eine Genossenschaftsbank im Verbund der Volks- und Raiffeisenbanken mit Sitz in Krumbach. Sie ist eine ländlich geprägte Genossenschaft. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in den Landkreisen Neu-Ulm und Unterallgäu.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG entstand aus sieben Fusionen lokaler Raiffeisenbanken. Zunächst schloss sich 1972 die Raiffeisenbank Bellenberg eG mit der Raiffeisenbank Tiefenbach zur Raiffeisenbank Bellenberg-Tiefenbach eG zusammen. Mit der Aufnahme der Raiffeisenbank Illerberg-Thal eG im Jahr 1989 firmierte sie als Raiffeisenbank Bellenberg-Tiefenbach/Illerberg-Thal eG, aus der 1995 bei dem Zusammenschluss mit der Raiffeisenbank Buch-Unterroth eG die Raiffeisenbank Iller-Roth eG entstand. Es folgten 1997 die Aufnahme der Raiffeisenbank Illereichen-Altenstadt eG und 1998 der Raiffeisenbank Kettershausen eG.

Im Zuge der Fusion mit der Raiffeisenbank Babenhausen-Osterberg eG kam es 2001 zur erneuten Umbenennung in Raiffeisenbank Iller-Roth-Günz eG. Diese übernahm 2006 noch die Raiffeisenbank Erkheim eG. Im Jahre 2017 fusionierte die Raiffeisenbank Iller-Roth-Günz eG mit der Raiffeisenbank Krumbach/Schwaben eG zur neuen Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG mit Sitz in Krumbach/Schwaben. Das Geschäftsgebiet erweiterte sich damit um große Teile des südlichen Landkreises Günzburg.

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG umfasst insgesamt 20 Geschäftsstellen. Von der nördlichsten Filiale in Neuburg an der Kammel bis hin zur südlichsten Geschäftsstelle in Westerheim.

Eine Online-Geschäftsstelle wurde im August 2014 eröffnet.

Mitgliedschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG wird als Genossenschaftsbank von rund 25.630 Mitgliedern getragen. Mitglieder sind Miteigentümer, Träger und Kunden der Bank, sowie Kapitalgeber und Gewinnbeteiligte. Auf der jährlich stattfindenden Vertreter-Versammlung erhalten die Vertreter Informationen über die geschäftspolitische und wirtschaftliche Entwicklung der Bank. Die Mitglieder erhalten jeweils nach der Vertreterversammlung die Dividende für Ihre Geschäftsanteile.

Dienstleistungen und Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG ist ein genossenschaftlich organisierter Allfinanz-Dienstleister mit Unterstützung von Vertrags- und Verbundpartnern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Geschäftsbericht 2016

Koordinaten: 48° 14′ 40″ N, 10° 21′ 40″ O