Rajon Dworitschna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rajon Dworitschna
(Дворічанський район/Dworitschanskyj rajon)
Wappen von Rajon Dworitschna Rajon Dworitschna in der Ukraine
Basisdaten
Oblast: Oblast Charkiw
Verwaltungssitz: Dworitschna
Fläche: 1.112,40 km²
Einwohner: 18.048 (2015)
Bevölkerungsdichte: 16,22 Einwohner je km²
KOATUU: 6321800000
Städte:
SsT: 1
Landratsgemeinden: 13
Dörfer:
(село)
51
Ansiedlungen:
(селище)
3
Rajonverwaltung
Adresse: вул. Радянська 8
62702 смт. Дворічна
Rajonsvorsteher: Mykola Sroschewskyj
Website: Angabe fehlt
Übersichtskarte
Karte der Ukraine mit Oblast Charkiw
Statistische Informationen

Der Rajon Dworitschna (ukrainisch Дворічанський район/Dworitschanskyj rajon; russisch Двуречанский район/Dwuretschanski rajon) ist eine 1923 (mit Unterbrechung zwischen 1963 und 1965) gegründete Verwaltungseinheit innerhalb der Oblast Charkiw im Osten der Ukraine.

Der Rajon hat eine Fläche von 1112 km² und eine Bevölkerung von etwa 18.000 Einwohnern, der Verwaltungssitz befindet sich in namensgebenden Siedlung städtischen Typs Dworitschna.

Flagge des Rajons

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon liegt im Nordosten der Oblast Charkiw. Er grenzt im Norden auf einer Länge von 40 Kilometern an Russland (Oblast Belgorod, Rajon Waluiki), im Osten an den Rajon Trojizke (in der Oblast Luhansk), im Süden an den Rajon Kupjansk sowie im Westen an den Rajon Welykyj Burluk.

Durch den Rajon fließt in südwestlicher Richtung der Fluss Oskil sowie dessen Nebenflüsse Nyschnja Dworitschna (Нижня Дворічна), Werchnja Dworitschna (Верхня Дворічна), Wilschana (Вільшана) und Tawilschanka (Тавільжанка), dabei ergeben sich Höhenlagen zwischen 80 und 200 Metern.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf kommunaler Ebene ist der Rajon in eine Siedlungsratsgemeinde sowie 13 Landratsgemeinden unterteilt, denen jeweils einzelne Ortschaften untergeordnet sind.

Zum Verwaltungsgebiet gehören:

  • 1 Siedlung städtischen Typs
  • 51 Dörfer
  • 3 Ansiedlungen

Siedlungen städtischen Typs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siedlungen städtischen Typs
Name
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Dworitschna Дворічна Двуречная (Dwuretschnaja)

Dörfer und Siedlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dörfer
Name Landratsgemeinde
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Berestowe Берестове Берестовое (Berestowoje) Nowojewhoriwka
Bolohiwka Бологівка Бологовка (Bologowka) Kamjanka
Bohdaniwske (bis 2016 Schowtnewe[1]) Богданівське (Жовтневе) Богдановское (Bogdanowskoje)/Жовтневое (Schowtnewoje) Bohdaniwske
Dobroljubiwka Добролюбівка Добролюбовка (Dobroljubowka) Tokariwka
Dowhenke Довгеньке Довгенькое (Dowgenkoje) Kutkiwka
Fyholiwka Фиголівка Фиголевка (Figolewka) Petro-Iwaniwka
Horobjiwka Гороб'ївка Горобьевка (Gorobjewka) Tawilschanka
Hrakowe Гракове Граково (Grakowo) Nowojewhoriwka
Hrjanykiwka Гряниківка Гряниковка (Grjanikowka) Tawilschanka
Iwaniwka Іванівка Ивановка (Iwanowka) Nowojewhoriwka
Kamjanka Кам'янка Каменка (Kamenka) Kamjanka
Kasjaniwka Касянівка Касьяновка (Kasjanowka) Kutkiwka
Kolodjasne Колодязне Колодезное (Kolodesnoje) Kolodjasne
Krasne Persche Красне Перше Красное Первое (Krasnoje Perwoje) Kamjanka
Kutkiwka Кутьківка Кутьковка (Kutkowka) Kutkiwka
Losowa Druha Лозова Друга Лозовая Вторая (Losowaja Wtoraja) Kutkiwka
Losowa Perscha Лозова Перша Лозовая Первая (Losowaja Perwaja) Kutkiwka
Lyman Druhyj Лиман Другий Лиман Второй (Liman Wtoroi) Lyman Druhyj
Lyman Perschyj Лиман Перший Лиман Первый (Liman Perwy) Wilschana
Malziwka Мальцівка Мальцевка (Malzewka) Nowojewhoriwka
Metschnikowe Мечнікове Мечниково (Metschnikowo) Tokariwka
Mykolajiwka Миколаївка Николаевка (Nikolajewka) Mykolajiwka
Mytrofaniwka Митрофанівка Митрофановка (Mitrofanowka) Petro-Iwaniwka
Neschdaniwka Нежданівка Неждановка (Neschdanowka) Mykolajiwka
Nowojewhoriwka Новоєгорівка Новоегоровка (Nowojewgorowka) Nowojewhoriwka
Nowomlynsk Новомлинськ Новомлынск Petro-Iwaniwka
Nowouschwyniwka Новоужвинівка Новоужвиновка (Nowouschwinowka) Kolodjasne
Nowowassyliwka Нововасилівка Нововасилевка (Nowowassilewka) Petro-Iwaniwka
Obuchiwka Обухівка Обуховка (Obuchowka) Kolodjasne
Odradne Одрадне Отрадное (Otradnoje) Kolodjasne
Pawliwka Павлівка Павловка (Pawlowka) Mykolajiwka
Perschotrawnewe Першотравневе Першотравневое (Perschotrawnewoje) Wilschana
Petriwka Петрівка Петровка (Petrowka) Mykolajiwka
Petriwske Петрівське Петровское (Petrowskoje) Tokariwka
Petro-Iwaniwka Петро-Іванівка Петро-Ивановка (Petro-Iwanowka) Petro-Iwaniwka
Pischtschanka Піщанка Песчанка (Pestschanka) Pisky
Pisky Піски Пески (Peski) Pisky
Pleskatschiwka Плескачівка Плескачовка (Pleskatschowka) Ridkodub
Putnykowe Путникове Путниково (Putnikowo) Ridkodub
Ridkodub Рідкодуб Редкодуб (Redkodub) Ridkodub
Sapadne Западне Западное (Sapadnoje) Dworitschna
Strojiwka Строївка Строевка (Strojewka) Kamjanka
Tawilschanka Тавільжанка Таволжанка (Tawolschanka) Tawilschanka
Terny Терни Терны Nowojewhoriwka
Tokariwka Токарівка Токаревка (Tokarewka) Tokariwka
Topoli Тополі Тополи Kamjanka
Wassylziwka Васильцівка Васильцовка (Wassilzowka) Ridkodub
Welykyj Wysselok Великий Виселок Великий Выселок (Weliki Wysselok) Nowojewhoriwka
Wilschana Вільшана Ольшана (Olschana) Wilschana
Wodjane Водяне Водяное (Wodjanoje) Ridkodub
Siedlungen
Dworitschanske Дворічанське Двуречанское (Dwuretschanskoje) Kamjanka
Dworitschne Дворічне Двуречное (Dwuretschnoje) Tawilschanka
Topoli Тополі Тополи Pisky

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rajon Dworitschna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Верховна Рада України; Постанова від 19.05.2016 № 1377-VIII Про перейменування окремих населених пунктів та районів