Wolski rajon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rajon Wolsk)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rajon
Wolski rajon
Вольский район
Flagge Wappen
Flagge
Wappen
Föderationskreis Wolga
Oblast Saratow
Verwaltungszentrum Wolsk
(Stadt)
Fläche 3839,79 km²
Bevölkerung 93.965 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 24 Einwohner/km²
Stadtgemeinden 1
Städte / SsT 1 / 1
Landgemeinden / Dörfer 14 / 62
Zeitzone UTC+4
Telefonvorwahl (+7) 84593
Postleitzahlen 412900–412979
Kfz-Kennzeichen 64, 164
OKATO 63 211
OKTMO 63 611
Geographische Lage des Verwaltungszentrums
Koordinaten 52° 3′ N, 47° 23′ OKoordinaten: 52° 3′ N, 47° 23′ O
Wolsk (Oblast Saratow)
Wolsk
Wolsk
Wolski rajon: Lage in der Oblast Saratow
Lage innerhalb Russlands
Oblast Saratow innerhalb Russlands

Der Wolski rajon (russisch Вольский район) ist ein Rajon in der russischen Oblast Saratow. Das Verwaltungszentrum ist die Stadt Wolsk.

Geographie und Natur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wolski rajon liegt im nördlichen Teil der Oblast Saratow, etwa 150 Kilometer nordöstlich der Stadt Saratow. Der Rajon befindet sich am westlichen Ufer der Wolga, unterhalb des Saratower Stausees. Geprägt ist der Rajon durch seine Lage am Rand der Wolgaplatte und dir dadurch entstehende Hanglage.

Nachbarrajons[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baltaiski rajon Oblast Uljanowsk Chwalynski rajon Saratower Stausee
Basarno-Karabulakski rajon Windrose klein.svg Saratower Stausee Balakowski rajon
Woskressenski rajon Wolga Wolga Balakowski rajon
Wolga Marxowski rajon

Gewässer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon wird im Osten durch die Wolga begrenzt, die hier aus dem Saratower Stausee herausfließt. Innerhalb der Stadt Wolsk mündet der kleine Fluss Malykowka (Малыковки) in die Wolga.

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flora[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon ist geprägt durch seine Lage an den Hängen des Höhenzuges der Wolgaplatte. Durch diese Lage und die schwierige Zugänglichkeit der Region zählt der Rajon zu den am stärksten bewaldeten Gegenden in der Oblast Saratow.

Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die weitläufigen Wälder, die Wolga mit ihren vielen Inseln unterhalb des Stausees sowie den kleineren Flüssen und Bächen, die aus dem Höhenzug zur Wolga fließen, ist die Tierwelt speziell im Wolski rajon äußerst artenreich. In den Wälder kann man hauptsächlich verschiedene Elcharten, Wildschweine und Schneehasen finden. An den Flüssen haben sich größere Kolonien von Murmeltieren angesiedelt. An Vögeln findet man vor allem verschiedene Hühnervögelarten wie das Auerhuhn und andere Fasanenartige sowie Rebhühner.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon gliedert sich in Stadtgemeinden mit der Stadt Wolsk und einer Siedlung städtischen Typs sowie 14 Landgemeinden mit insgesamt 62 Dörfern. Die größten Siedlungen (Stand: 2006) innerhalb des Rajon sind:

  • Wolsk 69.603 Einwohner (Verwaltungszentrum)
  • Sennoi (Сенной) 7.900 Einwohner (Siedlung städtischen Typs)
  • Tscherkasskoje (Черкасское) 3.700 Einwohner (Siedlung, bis 2012 Siedlung städtischen Typs)
  • Tersa (Терса) 3.094 Einwohner
  • Baranowka (Барановка) 1.247 Einwohner
  • Werchnja Tschernawka (Верхняя Чернавка) 1.100 Einwohner
  • Nischnja Tschernawka (Нижняя Чернавка) 1.078 Einwohner

Die „geschlossene StadtSchichany wird von Rajon umschlossen, bildet aber einen eigenständigen Stadtkreis.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Rajon befinden sich verschiedene natürliche Vorkommen aus denen Baumaterialien gewonnen werden. Besonders die Zementindustrie hat sich hier mit mehreren kleinen Betrieben angesiedelt.

Die Landwirtschaft konzentriert sich auf den Anbau von Getreide, Sonnenblumen und verschiedene Gemüsesorten.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die starke Hanglage am Rand der Wolgaplatte ist die Straßenführung in vielen Teilen des Rajons schwierig mit starken Neigungen und engen Kurven.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Rajon befinden sich fünf pädagogische Schulen, eine medizinische Schule, eine Militärschule und acht Schulen aus den Bereichen Kunst und Musik.

Theater und Museen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kulturelle Leben im Rajon konzentriert sich auf das Verwaltungszentrum Wolsk. Hier befindet sich ein Theater und ein Heimatkundemuseum.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)