Rajongemeinde Trakai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trakų rajono savivaldybė
(Rajongemeinde Trakai)
Wappen
Polen Russland Lettland Weißrussland Gemeinde Neringa Stadtgemeinde Klaipėda Rajongemeinde Klaipėda Rajongemeinde Šilutė Stadtgemeinde Palanga Rajongemeinde Kretinga Rajongemeinde Skuodas Rajongemeinde Plungė Gemeinde Rietavas Rajongemeinde Šilalė Rajongemeinde Tauragė Gemeinde Pagėgiai Rajongemeinde Jurbarkas Rajongemeinde Mažeikiai Rajongemeinde Telšiai Rajongemeinde Kelmė Rajongemeinde Šiauliai Rajongemeinde Akmenė Rajongemeinde Joniškis Raseiniai Rajongemeinde Radviliškis Stadtgemeinde Šiauliai Pakruojis Rajongemeinde Pasvalys Rajongemeinde Biržai Rajongemeinde Kupiškis Rajongemeinde Rokiškis Rajongemeinde Panevėžys Stadtgemeinde Panevėžys Rajongemeinde Kėdainiai Rajongemeinde Anykščiai Rajongemeinde Utena Rajongemeinde Ukmergė Rajongemeinde Zarasai Gemeinde Visaginas Rajongemeinde Ignalina Rajongemeinde Molėtai Rajongemeinde Švenčionys Rajongemeinde Jonava Stadtgemeinde Kaunas Rajomgemeinde Kaunas Rajongemeinde Širvintos Rajongemeinde Šakiai Rajongemeinde Kaišiadorys Gemeinde Elektrėnai Gemeinde Kazlų Rūda Stadtgemeinde Vilnius Rajongemeinde Vilnius Rajongemeinde Trakai Rajongemeinde Vilkaviškis Gemeinde Birštonas Rajongemeinde Prienai Gemeinde Kalvarija Rajongemeinde Lazdijai Gemeinde Druskininkai Rajongemeinde Varėna Stadtgemeinde Alytus Rajongemeinde Šalčininkai Rajongemeinde Alytus Gemeinde MarijampolėLagekarte von Trakų rajono savivaldybė
Über dieses Bild
Bezirk Vilnius
Koordinaten 54° 38′ N, 24° 56′ OKoordinaten: 54° 38′ N, 24° 56′ O
Gemeindesitz Trakai
Anzahl der Städte 3
Anzahl der Städtchen 2
Anzahl der Dörfer 450
Amtsbezirke 8
Einwohner 36.432
Fläche 1208 km²
Bevölkerungsdichte 30,2 Einwohner/km²
Vorwahl +370 528
Bürgermeister Vincas Kapočius
ISO 3166-2 LT-52
http://www.trakai.lt/

Trakai (Trakų rajono savivaldybė) ist eine Rajongemeinde in Litauen. Sie hat 38.200 Einwohner auf 1202,74 km² Fläche. Innerhalb dieser Selbstverwaltungsgemeinde gehört die Stadt zum Amt (seniūnija) Trakai, dessen Sitz es auch ist. Die Gemeinde ist berühmt für ihre alte Wasserburg Trakai auf einer Insel zwischen dem Galvesee, dem Lukasee und dem Totoriskessee.

Siedlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rajongemeinde umfasst:

  • 3 Städte
    • Trakai – 5725/5266
    • Lentvaris – 11.773/11.517
    • Rūdiškės – 2559/2414
  • 2 Städtchen (miesteliai):
    • Aukštadvaris – 1031
    • Onuškis – 584
  • 440 Dörfer, darunter:
    • Senieji Trakai – 1501
    • Paluknys – 742
    • Onuškis – 584
    • Žaizdriai – 537
    • Kariotiškės – 416
    • Rykantai – 412

Amtsbezirke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amtsbezirke der Rajongemeinde Trakai
  • Aukštadvaris
  • Grendavė
  • Lentvaris
  • Onuškis
  • Paluknys
  • Rūdiškės
  • Senieji Trakai
  • Trakai

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rajongemeinde Trakai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien