Rajsamand (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Rajsamand
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Rajasthan
Division: Udaipur
Verwaltungssitz: Rajsamand
Fläche: 4655 km²
Einwohner: 1.156.597(2011)
Bevölkerungsdichte: 300,62 Ew./km²
Website: http://www.rajsamand.rajasthan.gov.in

Rajsamand (Hindi:রাজসামান্দ) ist ein Distrikt im westindischen Bundesstaat Rajasthan.

Die Fläche beträgt 4655 km². Das Aravalligebirge bildet die nordwestliche Distriktgrenze. Der Fluss Banas entwässert das Gebiet nach Osten zum Chambal. Verwaltungssitz des Distrikts ist die gleichnamige Stadt Rajsamand.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahl liegt bei 1.156.597 (Zensus 2011).[1] Das Geschlechterverhältnis liegt bei 990 Frauen auf 1000 Männer.[1] Die Alphabetisierungsrate liegt bei 63,14 % (78,42 % bei Männern, 47,95 % bei Frauen).[1] 95,6 % der Bevölkerung sind Anhänger des Hinduismus, 2,91 % sind Muslime.[1]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt ist in folgende Tehsils gegliedert:

Städte mit dem Status einer Municipality sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Rajsamand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d www.census2011.co.in