Rajsamand (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Rajsamand
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Rajasthan
Division: Udaipur
Verwaltungssitz: Rajsamand
Fläche: 4655 km²
Einwohner: 1.156.597(2011)
Bevölkerungsdichte: 300,62 Ew./km²
Website: Rajsamand-Distrikt

Rajsamand (Hindi:রাজসামান্দ) ist ein Distrikt im westindischen Bundesstaat Rajasthan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fläche des Distrikts beträgt ca. 4655 km². Das Aravalligebirge bildet die nordwestliche Distriktgrenze. Der Fluss Banas entwässert das Gebiet nach Osten zum Chambal. Verwaltungssitz des Distrikts ist die ca. 62 km (Fahrtstrecke) nördlich von Udaipur gelegene gleichnamige Stadt Rajsamand.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahl liegt bei 1.156.597 (Zensus 2011).[1] Das Geschlechterverhältnis liegt bei 990 Frauen auf 1000 Männer.[1] Die Alphabetisierungsrate liegt bei 63,14 % (78,42 % bei Männern, 47,95 % bei Frauen).[1] 95,6 % der Bevölkerung sind Anhänger des Hinduismus, 2,91 % sind Muslime.[1]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt ist in folgende Tehsils gegliedert:

Städte mit dem Status einer Municipality sind:

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Rajsamand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d www.census2011.co.in