Ralf Wengenmayr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ralf Wengenmayr (* 7. April 1965 in Augsburg) ist ein deutscher Filmkomponist.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ralf Wengenmayr wurde 1965 in Augsburg geboren. Ab 1981 studierte er Klavier und Komposition an der Universität Augsburg. Von 1984 bis 1994 war er als Solo- und Barpianist in ganz Deutschland tätig. Seit 1989 schreibt und bearbeitet Wengenmayr Musik für Film und Werbung. Er schrieb unter anderem die Musik zu Michael „Bully“ Herbigs Der Schuh des Manitu und die Augsburger Puppenkiste. Für seine Arbeit an Herbigs Kinderfilm Wickie und die starken Männer wurde er 2010 für den Deutschen Filmpreis nominiert.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989: Erster Preis, German Film Music Contest
  • 1991: Ernst Fischer Award
  • 1992: Paul Woitschach Award
  • 2011: Marc’Aurelio Jury Award / Best Original Score für Hotel Lux (6. Internationales Filmfestival Rom)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]