Ralph Denk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ralph Denk (* 1. November 1973 in Bad Aibling) ist Manager der deutschen Profi-Radsportmannschaft Bora-Argon 18.[1]

Im Alter von 14 Jahren begann Denk mit dem Radsport. Bis 1995 nahm er unter anderem an der Bayern Rundfahrt und an Sechstagerennen teil. Er wurde mehrmals Bayerischer Meister und erreichte einen dritten Platz beim Sechstagerennen München.[2]

Seit 2000 ist Denk Teamchef von Mountainbike- (2000–2004 Ralph Denk Racing-Team, 2005–2006 Giant Racing Team), sowie U19-Rennrad-Teams (2007–2009 Quest Ralph Denk Team, 2010 Team Auto Eder Bayern). Mit der Gründung des Team NetApp im September 2009 übernahm er dort die Position des Managers. Von 2013 bis 2014 war die schottische Firma Endura zweiter Namenssponsor (Team NetApp-Endura). In der Saison 2015 startet das Professional Continental Team mit seinen beiden neuen Hauptsponsoren BORA - ARGON 18 unter anderem bei der Tour de France.

Ralph Denk lebt in Raubling nahe Rosenheim. Neben seiner Betreibergesellschaft Ralph Denk pro cycling GmbH leitet er dort auch den Ralph Denk Bikestore.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sport1: In zwei Jahren zur deutschen Nummer eins. 5. Juli 2010, abgerufen am 5. Juli 2010.
  2. Mountainbike-Magazin: Ralph Denk - Giant-Racing-Team. 8. Mai 2005, abgerufen am 8. Mai 2005.