Ramasan Bashardost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ramasan Bashardost (* 1960 oder 1961) ist ein afghanischer Politiker. Er ist Angehöriger des Volkes der Hazara.[1]

Er war Planungsminister im Kabinett von Hamid Karzai. Bei der Präsidentschaftswahl 2009 erreichte er den dritten Platz.[1]

Bashardost besitzt den Ruf, sich massiv gegen Korruption einzusetzen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Karsais wichtigste Partner sterben im Guerillakrieg. In: Die Welt. 21. September 2011, abgerufen am 23. September 2011 (deutsch).