Randall Azofeifa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Randall Azofeifa
Azofeifa.jpg
Personalia
Name Randall Azofeifa Corrales
Geburtstag 30. Dezember 1984
Geburtsort San JoséCosta Rica
Größe 182 cm[1]
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1997–2001 Saprissa
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2006 CD Saprissa 47 (6)
2006–2011 KAA Gent 95 (19)
2011–2013 Gençlerbirliği Ankara 70 (7)
2013–2014 Kayseri Erciyesspor 17 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2005– Costa Rica 35 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2013/14

2 Stand: 27. Oktober 2013

Randall Azofeifa Corrales (* 30. Dezember 1984 in San José) ist ein costa-ricanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Azofeifa spielt im zentralen Mittelfeld beim costa-ricanischen Verein Deportivo Saprissa. Mit 17 Jahren hatte er sein Debüt in der ersten Liga, sein Durchbruch kam dann 2005 mit dem Gewinn des CONCACAF Champions Cups und einer herausragenden Saison 2005/06, die Saprissa mit dem Meistertitel abschloss.

Zum Frühjahr 2011 wechselte er in die türkische Süper Lig zu Gençlerbirliği Ankara. Hier spielte er die nächsten zweieinhalb Spielzeiten lang und verließ diesen Verein mit seinem Vertragsende zum Sommer 2013.[2]

Zum Sommer 2013 folgte er mit mehreren Mannschaftskameraden und seinem Trainer Fuat Çapa zum Erstliganeuling Kayseri Erciyesspor. Bereits nach einer Saison wurde hier sein Vertrag aufgelöst.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch in der Nationalmannschaft Costa Ricas ging es beständig aufwärts mit ihm. Über die U17 und die U20 folgte nach der guten Saisonleistung am 12. Oktober 2005 die erste Berufung in die A-Nationalmannschaft. Dank seiner Leistung steht er auch als jüngster Spieler seines Landes im Aufgebot für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Mit ihm, Gabriel Badilla und Gilberto Martínez stammen die drei jüngsten Spieler (alle Jahrgang 1984) des Teams alle von Deportivo Saprissa.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • CONCACAF-Cup-Sieger: 2005
  • Costa-ricanischer Meister: 2004, 2006
  • Costa-ricanischer Vize-Meister: 2003

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://tournament.fifadata.com/documents/FWC/2018/pdf/FWC_2018_SQUADLISTS.PDF
  2. trtspor.com.tr: „İlhan Cavcav: "Batarız"“ (Memento vom 10. September 2013 im Internet Archive)