Randolph M. Nesse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Randolph M. Nesse

Randolph Martin Nesse (* 1948) ist ein US-amerikanischer Mediziner und Evolutionsbiologe. Nesse ist bekannt durch seine Arbeiten auf dem Gebiet der Evolutionären Psychologie, Evolutionären Medizin und Medizintheorie.

Randolph M. Nesse ist Absolvent der University of Michigan Medical School. Er war Professor für Psychologie und Psychiatrie an derselben Universität sowie Professor am Institute of Social Research und Direktor des Evolution and Human Adaptation Program.

2014 wechselte er nach Arizona als Direktor und Professor in das neu gegründete Center for Evolution, Medicine and Public Health.[1]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Randolph M. Nesse, G.C. Williams, „Why we get sick“ (1995), dt. „Warum wir krank werden“, 1997
  • Randolph M. Nesse, G.C. Williams, „Evolution and Healing: The New Science of Darwinian Medicine“, 1996

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://asunews.asu.edu/20140116-randolph-nesse-asu-evolutionary-medicine

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]