Ranzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kirche St. Ägidius in Ranzel

Ranzel ist ein Stadtteil von Niederkassel im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis. Der Ort liegt in nördlicher Nachbarschaft zur Stadtmitte, östlich vom Stadtteil Lülsdorf und westlich vom Stadtteil Uckendorf. Zudem grenzt Ranzel an drei Kölner Stadtteile, nämlich nordwestlich an Langel, nördlich an Zündorf und nordöstlich an Libur. In Ranzel leben etwas über 5.500 Personen (Stand: September 2015).

Ranzel verfügt über eine Grundschule, einen Kindergarten, eine integrative Kindertagesstätte und ein Feuerwehrhaus. Sehenswert sind der Weilerhof aus dem 14. Jahrhundert, der Ägidiusturm aus dem 12. Jahrhundert und die katholische Filialkirche St. Ägidius.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ranzel wurde 1128 erstmals als „Ransleithe“ erwähnt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ranzel – Sammlung von Bildern

Koordinaten: 50° 50′ N, 7° 2′ O