Raoul de Roussy de Sales

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Graf Raoul Jean Jacques Francois de Roussy de Sales (* 1896; † 1942) war ein französischer Journalist.

Roussy de Sales wuchs in Paris und England auf. Er kam 1932 in die Vereinigten Staaten um für Revue de Paris über den New Deal zu berichten und war Korrespondent für Paris-Soir, Paris-Midi, L'Europe Nouvelle und das Havas-Nachrichtenbüro. Während des Zweiten Weltkrieges galt er als Sprachrohr Charles de Gaulles in den USA. Er starb an einer Krankheit[1].

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • My new Order—Adolf Hitler. Reynal & Hitchcock. 1941
  • The Making of Tomorrow
  • The Making of Yesterday
  • L'Amérique entre en guerre

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Time, Monday, Dec. 14, 1942