Raphael Holzhauser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raphael Holzhauser
20160714 EL Austria vs Kukesi 1699.jpg
Raphael Holzhauser (2016)
Personalia
Geburtstag 16. Februar 1993
Geburtsort Wiener NeustadtÖsterreich
Größe 193 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1999–2003 ATSV Teesdorf
2003–2009 SK Rapid Wien
2009–2010 VfB Stuttgart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2015 VfB Stuttgart II 77 (11)
2012–2015 VfB Stuttgart 23 0(0)
2013–2014 → FC Augsburg (Leihe) 13 0(0)
2013–2014 → FC Augsburg II (Leihe) 2 0(2)
2015–2018 FK Austria Wien 114 (22)
2018–2019 Grasshopper Club Zürich 21 0(3)
2019– K Beerschot VA 1 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008–2009 Österreich U-16 4 0(1)
2009–2010 Österreich U-17 10 0(5)
2010 Österreich U-19 5 0(1)
2009–2013 Österreich U-21 28 (11)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. August 2019

Raphael Holzhauser (* 16. Februar 1993 in Wiener Neustadt) ist ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Holzhauser wechselte 2009 aus der Jugend des SK Rapid Wien ins Ausland in das Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart. Beim Mercedes-Benz Junior Cup 2010 wurde er als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Am 31. Juli 2010 gab Holzhauser am 2. Spieltag der Saison 2010/11 für die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart in der 3. Profi-Liga gegen den 1. FC Heidenheim sein Profidebüt. Am 18. Februar 2011 unterzeichnete er zwei Tage nach der Erlangung seiner Geschäftsfähigkeit einen bis Ende Juni 2015 datierten Profivertrag beim VfB Stuttgart.

Am 21. Jänner 2012 gab Holzhauser gegen den FC Schalke 04 sein Bundesligadebüt für den VfB Stuttgart. Sein erstes internationales Pflichtspiel auf Vereinsebene absolvierte er in der Europa League am 2. Spieltag der Gruppenphase 2012/13 gegen Molde FK am 4. Oktober 2012.

Am 1. Juli 2013 wurde Holzhauser vom VfB Stuttgart bis zum Ende der Saison 2013/14 an den FC Augsburg verliehen.

Im Jänner 2015 verpflichtete der FK Austria Wien Holzhauser. Bei den Wienern unterschrieb Holzhauser einen bis zum 30. Juni 2018 auslaufenden Vertrag,[1][2]

Zur Saison 2018/19 wechselte er in die Schweiz zum Grasshopper Club Zürich, bei dem er einen bis Juni 2020 laufenden Vertrag erhielt.[3] Im April 2019 wurde sein Vertrag bei den Schweizern aufgelöst.[4] Zur Saison 2019/20 wechselte er nach Belgien zum Zweitligisten K Beerschot VA, wo er einen bis Juni 2021 laufenden Vertrag erhielt.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Raphael Holzhauser – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Austria holt Holzhauser vom VfB Stuttgart!, Offizielle Internetpräsenz von Austria Wien, abgerufen und veröffentlicht am 22. Jänner 2015
  2. Abschied fix: Holzhauser kehrt der Austria den Rücken. Abgerufen am 4. Mai 2018.
  3. GC verpflichtet Holzhauser gcz.ch, am 29. Mai 2018, abgerufen am 29. Mai 2018
  4. Vertragsauflösung Holzhauser gcz.ch, am 2. April 2019, abgerufen am 2. April 2019
  5. Oostenrijker Raphael Holzhauser versterkt Middenveld beerschot.be, am 19. Juni 2019, abgerufen am 19. Juni 2019