Ratko Dostanić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ratko Dostanić
Spielerinformationen
Geburtstag 1. März 1959
Geburtsort LučaniSFR Jugoslawien
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1981–1983 FK Timok Zaječar 58 (1)
1983–1986 FK Rad 87 (3)
1986–1987 FC Bourges 28 (0)
1987–1988 SM Caen 24 (1)
1987–1988 SM Caen B 2 (0)
1988–1990 Le Mans UC 62 (2)
1990–1992 AF Rodez 66 (2)
1992–1994 Red Star Paris 70 (1)
1994–1995 SO Châtellerault 29 (1)
1995–1996 EDS Montluçon 19 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1995–1996 EDS Montluçon
1999–2000 FK Roter Stern Belgrad (Co-Tr.)
2000–2001 FK Obilić
2003 FK Smederevo
2003–2004 Slawia Sofia
2004–2005 FK Roter Stern Belgrad
2006 Slawia Sofia
2007 OFK Beograd
2007 FK Bežanija
2007 Veria FC
2008 Dalian Shide
2008 FK Vardar
2008 FK Srem
2009 Levski Sofia
2010– FK Roter Stern Belgrad
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ratko Dostanić (serbisch-kyrillisch Ратко Достанић, * 1. März 1959 in Lučani, SFR Jugoslawien, heute Serbien) ist ein ehemaliger serbischer Fußballabwehrspieler und jetziger Trainer.

Karriere als Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach anfänglichen Einsätzen in jugoslawischen Fußballvereinen spielte Dostanić den Großteil seiner Karriere in der zweiten französischen Liga. [1]

Karriere als Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Trainerkarriere begann Dostanić in der Stadt Montluçon, als Trainer von EDS Montluçon.[2] Bevor er seine jetzige Position als Trainer bei Roter Stern Belgrad antrat, war er Leiter der Jugendabteilung im Verein. Bis zum Jahresende 2010 wird er beide Positionen in Personalunion weiterführen.[3]

Erfolge/Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Verein

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgrund der kurzen Amtszeiten als Trainer wird Ratko Dostanić von einigen Fans der Vereine auch häufig Kratko Ostanić genannt.[6] Es handelt sich dabei um ein Wortspiel, das aus den Wörtern „Kratko“ (dt. kurz) und „Ostani“ (dt. bleiben) gebildet wird.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Laufbahn Zusammenfassung auf Weltfussball.de
  2. Ausländische Trainer in Frankreich, Stand 12. Juli 2007
  3. Adžić: Profi pioniri. Novosti.rs, 30. Mai 2010
  4. Levski Sofia lift Bulgarian Supercup. The Sofia Echo, 2. August 2009
  5. Red Star defeats Saint-Germain on penalties. USA Today, 23. Mai 2010
  6. Ratko ostaje, Koroman menja Lazetića? Sportal.rs, 25. Mai 2010 (siehe Kommentare)