Raucourt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Raucourt (Begriffsklärung) aufgeführt.
Raucourt
Wappen von Raucourt
Raucourt (Frankreich)
Raucourt
Region Lothringen
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Nancy
Kanton Nomeny
Gemeindeverband Seille et Mauchère
Koordinaten 48° 56′ N, 6° 13′ OKoordinaten: 48° 56′ N, 6° 13′ O
Höhe 199–251 m
Fläche 5,06 km²
Einwohner 214 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 42 Einw./km²
Postleitzahl 54610
INSEE-Code

Raucourt ist eine französische Gemeinde mit 214 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Nancy und zum Kanton Nomeny.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Raucourt liegt zehn Kilometer östlich von Pont-à-Mousson an der Grenze zum Département Moselle.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raucourt war von 1871 bis 1914 französischer Grenzort nach Deutschland an der Straße von Nomeny nach Metz.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 137 148 167 164 168 168 185
Kirche Saint-Martin