Rauma (Norwegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Rauma
Rauma (Norwegen)
Rauma
Rauma
Basisdaten
Kommunennummer: 1539
Provinz (fylke): Møre og Romsdal
Verwaltungssitz: Åndalsnes
Koordinaten: 62° 30′ N, 7° 46′ OKoordinaten: 62° 30′ N, 7° 46′ O
Fläche: 1.502,15 km²
Einwohner: 7.468 (27. Feb. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 5 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Yvonne Wold (SV) (2019)
Lage in der Provinz Møre og Romsdal
Lage der Kommune in der Provinz Møre og Romsdal
Eingangsschild der Kommune Rauma an der Grenze zu Norddal nahe dem Trollstigen

Rauma ist ein Ort, ein Fluss sowie eine Kommune im mittelnorwegischen Fylke Møre og Romsdal. Der Verwaltungsort ist Åndalsnes.

Die Kommune dehnt sich von Nord bis Süd 60,9 Kilometer und in Ost bis West 51,9 Kilometer aus. Benachbarte Kommunen sind Molde, Vestnes und Fjord sowie im angrenzenden Fylke Innlandet die Kommunen Lesja und Skjåk.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raumabane ist eine der schönsten Bahnstrecken Norwegens. Sie beginnt direkt am Meer in Åndalsnes und endet auf 659 Metern im 114 Kilometern entfernten Dombås.

Die Trollveggen ist mit ungefähr 1800 Meter die höchste Steilwand Europas.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rauma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå – Befolkning