Ravsted

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehltVorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt
Dänemark Ravsted
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Ravsted (Dänemark)
Ravsted
Ravsted
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Syddanmark
Kommune
(seit 2007):
Aabenraa
Koordinaten: 55° 0′ N, 9° 8′ OKoordinaten: 55° 0′ N, 9° 8′ O
Einwohner:
(2018[1])
434
Postleitzahl: 6372 Bylderup-Bov
Partnerstädte: DeutschlandDeutschland Rieseby

Ravsted (dt.: Rapstedt) ist ein dänischer Ort mit 434 Einwohnern[2] in der Aabenraa Kommune, Region Syddanmark.

Bildung und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Ravstedt befinden sich zwei Schulen, das dänische Ravsted Børneunivers mit Kindergarten und Tagesbetreuung und die Deutsche Schule Rapstedt.

Die weiß getünchte spätromanische Dorfkirche wurde vermutlich um 1250 errichtet. Der Turm ist aus dem 15. Jahrhundert. Der Staffelgiebel des spätmittelalterlichen Waffenhauses stammt von 1743. Der vorzügliche spätgotischer Flügelaltar von ca. 1475 wurde 1985 restauriert.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Dorf gibt es einen Supermarkt. Die größeren landwirtschaftlichen Betriebe liegen außerhalb des Dorfkerns.

Mitten durch den Ort verläuft die Sekundärroute 401 Løgumkloster-Tinglev-Sønderborg. Über einen eigenen Eisenbahnanschluss konnte die Gemeinde nie verfügen. Der 7 km nordwestlich gelegene Bahnhof Alslev Kro wurde 1936 mit der gesamten Strecke Bredebro-Rødekro stillgelegt. Der Güterbahnhof Bylderup-Bov wurde 2002 geschlossen. Seither ist der Bahnhof von Tingleff an der Hauptstrecke Fredericia-Flensburg-Hamburg die nächste Eisenbahnstation.

Partnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Johan Zoëga (1742–1788), dänischer Botaniker, Entomologe und Nationalökonom
  • Thorkild Demuth (1927–2017), Schauspieler, Regisseur und Puppenspieler

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)
  2. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]