Ray Austin (Musiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raymond Hugh Austin (* 17. Februar 1943 in Thorne, Großbritannien) ist ein englischer Musiker (Gitarre, Trompete, Gesang, Mundharmonika).

Der englische Jazz-, Folk- und Blues-Musiker wuchs als Sohn eines Lehrers in Halifax in der Grafschaft Yorkshire auf. Nach Beendigung seiner Ausbildung arbeitete er als Vertreter für Karamell bei Jon's Toffee, danach diente er in der British Army. Nachdem er das McMillan College of Education besuchte, unterrichtete er Englisch und Kunst an einer englischen Schule. 1970 kam er nach Freiburg im Breisgau und erhielt dort an der Albert-Ludwigs-Universität einen Lehrauftrag für „Modern English“, widmet sich aber seit 1973 nur noch der Musik. Von 1972 bis 1977 ging er als Musiker auf Tournee. Nach seiner Heirat 1978 führte er mit seiner Frau bis 1980 die Musik- und Kleinkunstkneipe „Halifax“ im badischen Gottenheim. Ab 1981 moderierte er einige Jahre beim Südwestfunk die Sendung „Music-Hall“. 1985 war er eines der Gründungsmitglieder des Freiburger Jazzhaus e.V. Seit 1999 hat er die musikalische Leitung der Wodan Halle in Freiburg, deren Mitbegründer er 1998 war.

Seit seinem 27. Lebensjahr widmet sich Ray Austin der Musik als Solokünstler, in Bands, als Organisator von kleineren Musikfestivals und als Gründer von Folk&Blues-Clubs in ganz Deutschland (z.B. in Freiburg).

Er leitet die Dixieland-Bands Royal Garden Five und Hallelujah Stompers und die Country/Folk/Blues-Gruppe Ray Austin and Friends.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1973 You & I in Words (u. a. mit Klaus Weiland)
  • 1975 For a While
  • 1976 New Horizons
  • 1980 Halifax
  • 1982 Elevenses
  • 1987 Live in Freiburg – mit den Hallelujah Stompers
  • 1993 Still Stompin’ – mit den Hallelujah Stompers
  • 1998 Muskrat Ramble – mit den Royal Garden Five
  • 1999 Thin Times – mit Fat Chance
  • 2000 Riverboat — mit den Royal Garden Five
  • 2001 Makin’ Whoopee — mit den Hallelujah Stompers
  • 2005 Live in Leiselheim – mit den Hallelujah Stompers
  • 2007 No Other Way – Ray Austin & Friends
  • 2010 As Time Goes By – mit den Hallelujah Stompers

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]