Raymond Ian Page

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raymond Ian Page (* 25. September 1924 in Sheffield; † 10. März 2012) war ein britischer anglistischer und skandinavistischer Mediävist und Runologe. Page war Erlington und Bosworth Professor für altenglische Sprache und Literatur an der Universität Cambridge und Bibliothekar an der Parker Library.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • The inscriptions on Anglo-Saxon rune stones, University of Nottingham 1958.
  • Life in Anglo-Saxon England, London 1970.
  • An Introduction to English Runes, Woodbridge 1973, 1999.
  • Chronicles of the Vikings. Records, Memorials and Myths, London 1995.
  • Runes and Runic Inscriptions. Collected Essays on Anglo-Saxon and Viking Runes, Woodbridge 1995.
  • Nordische Mythen, Stuttgart 2002.

Weblinks[Bearbeiten]