Rayon Sports

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rayon Sports FC
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Rayon Sports Football Club
Sitz Nyanza, Ruanda
Gründung 1968
Farben weiß-blau
Präsident Paul Muvunyi
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer Ivan Minaert
Spielstätte Stade Régional Nyamirambo
Plätze 22.000
Liga National Football League
2018/19 1. Platz[1]

Der Rayon Sports Football Club ist ein ruandischer Fußballverein aus Nyanza. Zwischen 1986 und 2012 war der Verein in Kigali beheimatet. Mit acht nationalen Meistertiteln gehört der Verein zu den Erfolgreichsten seines Landes.

Geschichte und Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rayon Sports gründete sich 1968 und spielte alsbald in der höchsten ruandischen Liga. Die erste dokumentierte Meisterschaft gewann der Verein 1975, 1981 folgte der zweite Titel. Parallel war die Mannschaft zudem im nationalen Pokalwettbewerb erfolgreich.

Nachdem in den 1980er Jahren zunächst der Hauptstadtklub Panthères Noires die Meisterschaft dominiert hatte, trat ab Beginn der 1990er Jahre der APR FC an dessen Stelle. Lediglich vereinzelt konnte der in die Hauptstadt umgezogenen Rayon Sports die Vorherrschaft durchbrechen, wovon vereinzelte Pokalsiege in den 1980er und 1990er Jahren sowie die unter Trainer Raoul Shungu errungenen Meisterschaftsgewinne 1997, 1998, 2002 und 2004 künden. 1998 holte der Verein seinen ersten internationalen Titel im CECAFA Club Cup, im Endspiel wurde Mlandege aus Sansibar mit einem 2:1-Erfolg besiegt. In der Champions League blieb der Klub in seiner Zeit in Kigali ebenso erfolglos wie nach seiner Rückkehr nach Nyanza. Hierfür hatte er sich 2013 als Meister mit fünf Punkten Vorsprung vor dem Police FC qualifiziert. Durch ein Tor von Diarra Ismailla gewann die Mannschaft 2016 im Finalspiel gegen APR FC erneut den Pokal. Auch 2017 wurde man wieder Meister.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ruandischer Meister: 1975, 1981, 1997, 1998, 2002, 2004, 2013, 2017, 2019
  • Ruandischer Pokalsieger: 1976, 1979, 1982, 1989, 1993, 1995, 1998, 2005, 2016
  • CECAFA Club Cup: 1998

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein trägt die meisten seiner Heimspiele im Stade Régional Nyamirambo in Kigali aus. Es hat ein Fassungsvermögen von 22.000 Zuschauern.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://us.soccerway.com/national/rwanda/national-soccer-league/20182019/regular-season/r49713/