Razès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Razès
Razès (Frankreich)
Razès
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Haute-Vienne
Arrondissement Bellac
Kanton Ambazac
Gemeindeverband Élan Limousin Avenir Nature
Koordinaten 46° 2′ N, 1° 20′ OKoordinaten: 46° 2′ N, 1° 20′ O
Höhe 360–576 m
Fläche 24,14 km2
Einwohner 1.195 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km2
Postleitzahl 87640
INSEE-Code

Kirche Croix-Glorieuse

Razès ist eine französische Gemeinde. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Haute-Vienne, zum Arrondissement Bellac und zum Kanton Ambazac. Die Bewohner nennen sich Razelauds. Die Nachbargemeinden sind Saint-Pardoux im Nordwesten, Bessines-sur-Gartempe im Norden, Bersac-sur-Rivalier im Nordosten, Saint-Léger-la-Montagne im Osten, Saint-Sylvestre im Südosten und Compreignac im Südwesten. Die Couze kommt von Saint-Léger-la-Montagne und fließt nach Saint-Pardoux.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 1206 1079 918 874 919 997 1099 1189
Lac de Saint-Pardoux

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Razès (Haute-Vienne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien