Rebberg (Biel/Bienne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen von Rebberg
Wappen von Biel/Bienne
Rebberg
Quartier von Biel/Bienne
Lage Rebbergs in Biel
Koordinaten 585600 / 221385Koordinaten: 47° 8′ 36″ N, 7° 14′ 56″ O; CH1903: 585600 / 221385
Fläche 5,10 km²
Einwohner 3622 (31. Dez. 2015)
Bevölkerungsdichte 710 Einwohner/km²
Postleitzahl 2502
Quelle: Bundesamt für Statistik

Rebberg (französisch Vignoble) ist das flächenmässig zweitgrösste Quartier der Stadt Biel/Bienne. Es befindet sich über der Stadt erhöht an beginnenden Hängen des Jurasüdfusses. Es wird in die Stadtviertel Rebberg und Beaumont unterteilt. Umgangssprachlich ist die Bezeichnung Beaumont für das ganze Quartier viel geläufiger als Rebberg.

Schulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gymnasium Alpenstrasse und die Berner Fachhochschule Technik und Informatik befinden sich in diesem Quartier.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spitalzentrum Biel und das Kinderspital Wildermeth befinden sich in diesem Quartier.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Werkhof der Burgergemeinde Biel befindet sich im östlichen Teil des Quartiers.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tal- und Mittelstation der 1898 eingeweihten Standseilbahn, der Biel-Leubringen-Bahn, welche Biel mit Leubringen verbindet, befinden sich hier.