Red Dead Redemption 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Red Dead Redemption 2 (stilisiert als Red Dead Redemption II, kurz RDR 2) ist ein von Rockstar Games entwickeltes Action-Adventure mit Open World für die Spielekonsolen PlayStation 4 und Xbox One, das voraussichtlich am 26. Oktober 2018 erscheinen soll.[1] Red Dead Redemption II ist nach Red Dead Revolver (2004) und dem Vorgänger von 2010 der dritte Teil der im Wilden Westen angesiedelten Videospiel-Reihe Red Dead und das Prequel zu Red Dead Redemption.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Red Dead Redemption II spielt zu Beginn vom Ende des Wilden Westens im Jahre 1899. Der Protagonist Arthur Morgan ist ein Outlaw, der mit der Bande von Dutch van der Linde Verbrechen begeht. Das Ziel der Gang ist es, dem Ende der Outlaws und Gunslingers entgegenzuwirken.

Gameplay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Red Dead Redemption II wird die bisher größte und detailreichste Spielwelt der Red-Dead-Reihe sein. In dieser hat jeder NPC, jedes Tier und sogar jedes Dorf seine eigene Routine. Sogar die Eisenbahnlinien und Orte werden während des Spiels wachsen und sich ausdehnen. Alles soll sich an die Aktionen des Spielers anpassen und mit ihm interagieren. Der Protagonist Arthur Morgan ist der einzige spielbare Charakter, ein Spielerwechsel wie in Grand Theft Auto V wird es in diesem Spiel nicht geben. Arthur Morgan hat Haar- und Bartwuchs, der in Echtzeit wächst, welche er bei einem Barbier bzw. Friseur pflegen kann. Der Wind und andere Aktionen können sogar seinen Hut wegwehen, den man dann aufheben muss, da er sonst verloren geht. Der Spieler ist in der Lage, jegliche Züge und Banken auszurauben, dies ebenso bei den NPCs möglich. Die Jagd soll im Vergleich zum Vorgänger viel realistischer verlaufen. Nachdem Arthur Morgan ein Tier erbeutet hat, hat der Spieler die Möglichkeit, das Tier zu häuten oder die ganze Beute mitzunehmen – entweder zu Fuß oder auf dem Pferd – und diesen anschließend zur Basis der Bande von Dutch van der Linde zu bringen, um diese mit Essen oder Rohstoffe zu versorgen. Der Spieler soll allerdings darauf achten, dass der Transport des erbeuteten Tieres nicht zu lange andauert, denn ansonsten fängt das Fleisch an zu faulen und könnte Fliegen anziehen. Pferde besitzen ein Vertrauenslevel zu Arthur. Wenn dieses steigt, wird das Pferd schneller, die Ausdauer wird besser, gehorcht das Pferd leichter, und es lässt sich aus größeren Entfernungen herbeirufen. Ebenfalls lässt sich wie in Max Payne 3 nur eine begrenzte Anzahl von Waffen mitnehmen, die sich mithilfe von Pferden, die jedoch auch nur eine begrenzte Anzahl von Objekten tragen können, erhöhen lässt.[2][3][4][5][6][7] Das größte Feature werden womöglich die Raubüberfälle sein. Bei diesen lässt sich, ähnlich wie bei den Heists in der Story von Grand Theft Auto V, selbst entscheiden, ob die Vorgehensweise beim Öffnen der Safes leise oder laut sein soll. Wählt man leise, wird mehr Zeit in Anspruch genommen, jedoch tauchen kaum bis keine Feinde auf. Wählt man hingegen laut, werden binnen Sekunden alle Deputys des Dorfes vor der Bank positioniert, und der Spieler muss sich an diesen vorbeikämpfen.

Produktionsnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rockstar Games kündigte am 18. Oktober 2016 über Twitter[8] und die offizielle Website[9] den Nachfolger Red Dead Redemption II für den Herbst 2017 an, nachdem schon wenige Tage zuvor Bilder geteasert wurden.[10][11] Dieser Termin wurde von Rockstar Games am 23. Mai 2017 auf den Frühling 2018 verschoben.[12] Ein erster Trailer wurde am 20. Oktober 2016 veröffentlicht. Unmittelbar danach gab Sony bekannt, dass ausgewählte Online-Inhalte zuerst für die PlayStation 4 erscheinen werden.[13] Zur Veröffentlichung des zweiten Trailers am 28. September 2017[14] modifizierte Rockstar Games das Logo des Spiels. Die indisch-arabische Ziffer 2 wurde in die römische Zahl II umgewandelt. Rockstar Games verwendet diese Zahlschrift bereits bei der Computerspielserie Grand Theft Auto. Am 1. Februar 2018 gab Rockstar Games bekannt, dass das Spiel erneut verschoben wurde und am 26. Oktober desselben Jahres veröffentlicht werde, mit der Begründung, man wolle ein fehlerfreies Produkt abliefern und benötige dazu mehr Zeit.[1]

Am 2. Mai 2018 wurde der dritte Trailer[15] mit tieferen Einblicken in die Story, sowie in den darauffolgenden Tage über 30 neue Screenshots[16][17][18], veröffentlicht. Bereits am 26. März 2018 wurden Journalisten nach Edinburgh eingeladen, um Zeugen ausgewählter Gameplay-Inhalte zu werden.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Red Dead Redemption 2 is Coming October 26th 2018. In: Rockstar Games. 1. Februar 2018, abgerufen am 1. Februar 2018 (amerikanisches Englisch).
  2. Tobias Veltin: Red Dead Redemption 2 – Rockstars beste Open World. In: gamepro.de. 3. Mai 2018, abgerufen am 7. Mai 2018.
  3. a b Maxime Chao: Rob Nelson: "Avec Red Dead 2, on veut que le joueur soit connecté le plus possible avec le monde qui l’entoure". In: jeuxactu.com. 3. Mai 2018, abgerufen am 7. Mai 2018 (französisch).
  4. Francesco Fossetti: Red Dead Redemption 2: vi raccontiamo l'epopea Western di Rockstar in esclusiva. In: everyeye.it. 2. Mai 2018, abgerufen am 7. Mai 2018 (italienisch).
  5. David Martinez: Avance de Red Dead Redemption 2 para PS4 y Xbox One en exclusiva. In: hobbyconsolas.com. 3. Mai 2018, abgerufen am 7. Mai 2018 (spanisch).
  6. Alex Simmons: World's First Look at Red Dead Redemption 2. In: ign.com. 3. Mai 2018, abgerufen am 7. Mai 2018 (englisch).
  7. Nick Cowen: Red Dead Redemption 2 exclusive gameplay preview: Riding with the Dutch van der Linde gang. In: telegraph.co.uk. 4. Mai 2018, abgerufen am 7. Mai 2018 (englisch).
  8. Rockstar Games on Twitter. In: Twitter. (twitter.com [abgerufen am 18. Oktober 2016]).
  9. Red Dead Redemption 2. In: Red Dead Redemption 2. Abgerufen am 18. Oktober 2016 (amerikanisches Englisch).
  10. Rockstar Games on Twitter. In: Twitter. (twitter.com [abgerufen am 18. Oktober 2016]).
  11. Rockstar Games on Twitter. In: Twitter. (twitter.com [abgerufen am 18. Oktober 2016]).
  12. Red Dead Redemption 2 Is Now Coming Spring 2018. In: Rockstar Games. 28. September 2017, abgerufen am 1. Oktober 2017 (amerikanisches Englisch).
  13. Red Dead Redemption 2 - DLCs zuerst auf der PlayStation 4. In: ps4info.de. Abgerufen am 17. November 2016.
  14. Red Dead Redemption 2: Official Trailer #2. In: Rockstar Games. 28. September 2017, abgerufen am 1. Oktober 2017 (amerikanisches Englisch).
  15. Red Dead Redemption 2: Official Trailer #3. Rockstar Games, 2. Mai 2018, abgerufen am 7. Mai 2018 (amerikanisches Englisch).
  16. Screens From Red Dead Redemption 2. Rockstar Games, 4. Mai 2018, abgerufen am 7. Mai 2018 (amerikanisches Englisch).
  17. First Look Previews of Red Dead Redemption 2. Rockstar Games, 3. Mai 2018, abgerufen am 7. Mai 2018 (amerikanisches Englisch).
  18. Zusätzlich wurden weitere Bilder auf Facebook, Instagram und Twitter veröffentlicht