Red River (New Mexico)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Red River
Main Street
Main Street
Lage in New Mexico
Taos County New Mexico Incorporated and Unincorporated areas Red River Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Mexico
County:

Taos County

Koordinaten: 36° 42′ N, 105° 24′ W36.706388888889-105.405277777782643Koordinaten: 36° 42′ N, 105° 24′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 484 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 186,2 Einwohner je km²
Fläche: 2,6 km² (ca. 1 mi²)
davon 2,6 km² (ca. 1 mi²) Land
Höhe: 2643 m
Postleitzahl: 87558
Vorwahl: +1 575
FIPS:

35-62200

GNIS-ID: 0910074
Webpräsenz: www.redriver.org
Bürgermeister: Linda Calhoun

Red River ist ein Dorf im Taos County im US-Bundesstaat New Mexico. Red River hat 484 Einwohner auf einer Fläche von 2,6 km². Das Dorf liegt ganz im Carson National Forest an der Grenze zum Colfax County. Das Dorf besitzt ein Skigebiet.

Geschichte[Bearbeiten]

Red River blühte in den 1870er Jahren auf, als im Dorf Gold entdeckt wurde. Die Bevölkerung lag damals bei etwa 3.000 Einwohnern und blieb in diesem Bereich bis 1895, als die Minen geschlossen wurden. Danach nahm die Bevölkerung stetig ab. In den 1930er Jahren förderten die restlichen Einwohner den Tourismus.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Das durchschnittliche Einkommen eines Haushalts liegt bei 31.667 USD, das durchschnittliche Einkommen einer Familie bei 39.792 USD. Männer haben ein durchschnittliches Einkommen von 31.667 USD gegenüber den Frauen mit durchschnittlich 19.750 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen liegt bei 20.988 USD. 9,7 % der Einwohner und 5,4 % der Familien leben unterhalb der Armutsgrenze. 7,4 % der Einwohner sind unter 18 Jahre alt und auf 100 Frauen ab 18 Jahren und darüber kommen statistisch 98,5 Männer. Das Durchschnittsalter beträgt 45 Jahre. (Stand: 2000).