Reflink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reflinks (auch Refer-Link oder Referral-Link, vom Englischen to refer = dt. verweisen) hat mehrere Bedeutungen.

Zum einen bezeichnet es Hyperlinks, die auf eine oft kommerzielle Seite verweisen, zum anderen kann es aber auch Dateiverknüpfungen in Dateisystemen referenzieren.

Verwendung im Online Marketing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie finden im Online-Marketing häufig Verwendung. Durch Anklicken eines Reflinks kann vom Betreiber dieses Links ermittelt werden, wie viele Klicks generiert wurden. Dies ist beispielsweise bei der Werbung von Freunden über das Internet hilfreich. Reflinks können relativ einfach anhand des URL ermittelt werden. Hier steht in den meisten Fällen die Identifizierungszahl oder -bezeichnung des Werbenden.

Der Unterschied zu einem normalen Link besteht darin, dass ein Reflink immer einen Nutzen für die Person hinter dem Reflink darstellt, während ein normaler Link ein einfacher Verweis ist.

Technisch betrachtet handelt es sich um eine Parameterübertragung zusätzlich innerhalb der URL.

Verwendung in Dateisystemen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehrere Linux-Dateisysteme (u. a. btrfs, xfs) haben ein Feature namens reflinks. Beim Kopieren von Dateien mit reflinks wird über Extents und Copy-on-Write, eine schnelle Kopie der Daten erstellt, indem lediglich ein weiterer Verweis auf die Extents hinzugefügt wird, die die Daten gerade verwenden, anstatt alle Daten lesen und wieder ausgeben zu müssen, wie es in anderen Dateisystemen der Fall wäre.

Ohne Reflinks ist eine gängige Technik, um eine schnelle Kopie einer Datei zu erstellen, der Hardlink. Hardlinks haben jedoch eine Reihe von Nachteilen, vor allem, da es nur einen Inode gibt, müssen alle hardlinked Kopien die gleichen Metadaten haben (Besitzer, Gruppe, Berechtigungen, etc.). Software, die die Dateien verändern könnte, muss auch auf Hardlinks achten: Eine naive Änderung einer hardlinked Datei verändert alle Kopien der Datei.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]