Reg E. Cathey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reg E. Cathey (2016)

Reginald „Reg“ E. Cathey (* 18. August 1958 in Huntsville, Alabama; † 9. Februar 2018 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Schauspieler.[1] Cathey wurde insbesondere durch seine Rolle des Norman Wilson in The Wire, des Martin Querns in Oz – Hölle hinter Gittern und des Freddy Hayes in House of Cards bekannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reg Cathey wurde zwar in den Vereinigten Staaten geboren, verbrachte aber seine Kindheit in Deutschland. Er wirkte seit 1984 an mehr als 80 Film- und Fernsehproduktionen mit.

Einen seiner ersten Fernsehauftritte hatte Cathey in der Kindershow Square One. Es folgten Gastauftritte in Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert und Homicide. 1994 verkörperte er in Die Maske den Freeze. 2013 übernahm Cathey die Rolle des Freddy Hayes, der in der Serie House of Cards der Besitzer von Freddy’s BBQ ist, und in Grimm die Rolle des Baron Samedi. 2015 verkörperte er in der Marvel-Neuverfilmung Fantastic Four die Rolle des Dr. Franklin Storm, dem Vater von Johnny und Susan Storm. Cathey starb im Februar 2018 im Alter von 59 Jahren in New York City an den Folgen von Lungenkrebs.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Emmy-Verleihung 2014 wurde Cathey für seine Rolle als Freddy Hayes in House of Cards als Bester Gastdarsteller in einer Dramaserie nominiert und erhielt im Jahr 2015 bei seiner zweiten Nominierung die Auszeichnung dafür. 2016 wurde Cathey abermals als Bester Gastdarsteller für einen Emmy nominiert.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Reg E. Cathey In: imdb.com. Abgerufen am 11. September 2015.
  2. Ariana Brockington: Reg Cathey, ‘House of Cards’ and ‘The Wire’ Actor, Dies at 59 (en-US). In: Variety, 9. Februar 2018. 
  3. Dave Lewis: Complete list of 2016 Emmy nominees In: Los Angeles Times, 14. Juli 2016.